Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Übermalen

Meldungsnummer 343/2016
Erstellt am 04.10.2016 um 14:37 Uhr
Kategorie Sonstiges
Standort Arthur-Haidl-Promenade
6020 Innsbruck
Status Nicht möglich
Kommentare 1 Kommentar
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

An der( Viktor) Arthur Haidl Promenade ist auf Höhe der Hochhäuser Fischnalerstr.12 ein blaues Häuschen zur Messung des Pegelstandes des Inns. Laut Foto befindet sich dort seit letztem Jahr ein " Graffiti " der Identitäteren .
Es ist nur eine Schmiererei und zweitens warum gibt man diesen
Leuten so eine Werbefläche , und
gratis dazu .
Ein Liter Fassadenfarbe im Pegelhäuschen aufbewahrt und das
Problem wäre gelöst , auch bei neuerlicher Schmiererei .
Was denkt ihr dazu ?

Herzliche Georg
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 04.10.2016 um 15:59 Uhr
Titel: AW: Übermalen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Oberbichler,
für das "Pegelhäuschen" ist das Amt der Tiroler Landesregierung, Sachgebiet Hydrographie, zuständig. Ich habe Ihre Meldung an diese weitergegeben. Die dortigen Mitarbeiter werden sich darum kümmern.
Sollten Sie dazu weitere Fragen haben, so wenden Sie sich bitte an:
Herrn Mag. Klaus Niedertscheider, Tel. 0512 / 508-42 50, hydrographie@tirol.gv.at, Amt der Tiroler Landesregierung, Sachgebiet Hydrographie, Herrengasse 1, 6020 Innsbruck
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN