Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Riedgasse Innsbruck, Schulweg

Meldungsnummer 119/2015
Erstellt am 19.05.2015 um 09:33 Uhr
Kategorie Straßenerhaltung, -zustand
Standort Riedgasse
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 09.06.2015
Dauer 21 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Mühlmann, - zu meiner Meldung vom letzten Monat. "Erledigt" sieht halt leider zum Beispiel so aus. Ich würde um dringende Abhilfe bitten. Vielen Dank und hg aus der Riedgasse, - Jörg Büchlmann, als Obmann des Elternvereins der VS Hötting
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 20.05.2015 um 08:17 Uhr
Titel: AW: Riedgasse Innsbruck, Schulweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Büchlmann,

vielen Dank für ihre erneute Anregung.

Wie bereits in meiner letzten Email angekündigt wird der Bauhof die gröbsten Schlaglöcher und Fahrbahnschäden ausbessern. Die Arbeiten sind auch in das Bauprogramm unseres Bauhofes bereits aufgenommen. Leider ist der Asphaltbelag auf Innsbrucks Fahrbahnen an sehr vielen Stellen in einem "sanierungsbedürftigem" Zustand, unsere Personalressourcen aber begrenzt.
Die Schlaglochsanierung in der Riedgasse steht aber als eines der nächsten Arbeitsprojekte im Arbeitsprogramm des zuständigen Bauhofes.



freundliche Grüße

Josef Mühlmann
Amt Straßenbetrieb
 
Jörg Büchlmann
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 20.05.2015 um 09:35 Uhr
Titel: Riedgasse Innsbruck, Schulweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Mühlmann,
vielen Dank für Ihre prompte Rückmeldung! Wir freuen uns, dass Besserung in Aussicht ist.
Das desolate Strassennetz in Innsbruck ist deutlich sichtbar, schade für eine so reiche Stadt, zumal für schmucke Neubauten ausreichend Geld vorhanden ist.
Gerne würde ich zu einem gemeinsamen Gang durch die Riedgasse zwischen 7:30 und 8:00 bei Regen einladen. Wir sollten dann auch noch dann und wann in die Knie gehen, um die Perspektive der Schulkinder einzunehmen. Das würde wohl die Prioritäten verschieben.
LG, - Jörg Büchlmann
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 09.06.2015 um 12:55 Uhr
Titel: AW: Riedgasse Innsbruck, Schulweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Büchelmann !

Herr Dipl.-Ing. Walter Zimmeter (Amtsvorstand Amt Tiefbau) teilte mit, dass ihre Belange in einem persönlichen Gespräch mit ihnen erläutert wurden.

Für weitere Fragen bzw. Anregungen stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.


freundliche Grüße

Josef Mühlmann
Amt Straßenbetrieb
 
Jörg Büchlmann
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 09.06.2015 um 16:48 Uhr
Titel: AW: AW: Riedgasse Innsbruck, Schulweg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Mühlmann,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Bei dem Termin mit Herrn Dr. Zimmeter habe ich auf Grund der Zuständigkeiten nur über die zukünftige bzw. in Planung befindliche Neugestaltung der Riedgasse gesprochen, und ihn informiert, dass ich ob des Strassenzustandes mit Ihnen in Kontakt bin.

In der Zwischenzeit wurden in der Riedgasse in den letzten Wochen auch schon ein paar Löcher geflickt, allerdings löst sich der Asphalt teilweise schon jetzt wieder, und liegt in Brocken am Fahrbahnrand.

Andere Stellen wurden leider erst gar nicht behoben. Ein Beispielfoto vom 8.6.2015 ist anbei.

Ich bitte nochmals die Situationen entlang der Riedgasse bei Regen anzusehen, und dann die gröbsten Stellen anzufräsen und zu flicken. Wie es aussieht soll es mit der Sanierung ja noch bis ins Frühjahr 2016 dauern...

Neulich habe ich einen Radfahrer gesehen, der bei der Auffahrt zur Haltestelle Nageletal bei dem dortigen Asphaltaufbruch fast zu Sturz gekommen ist, er wäre dann fast auch noch über die Mauerreste des abgebrochenen Hauses ca. 2m gefallen.

Vielen Dank für Ihre Hilfe,

Jörg Büchlmann
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN