Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

wenn Sie einen Mangel im Innsbrucker Stadtgebiet entdeckt haben, können Sie uns das unkompliziert über unser Beschwerde-Managementportal melden. Egal ob es dabei um ein Schlagloch, eine defekte Straßenlaterne, eine nicht-funktionierende Ampelanlage, Lärm oder defekte Spielgeräte auf Spielplätzen u.v.m. handelt.

Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Dienststelle im Rathaus Innsbruck weiterleiten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um Ihre Meldung und beantworten Ihre Anfrage. Anfragen, für die wir nicht zuständig sind, bearbeiten wir nicht. Hier werden wir Sie an das zuständige Unternehmen verweisen.

Benutzen Sie im eigenen Interesse bei Notfällen nicht unsere Bürgermeldungen. Dann sind unbedingt die Rufnummern der Feuerwehr (122), der Polizei (133), der Rettung (144) oder andere Notdienste anzuwählen! Wir bearbeiten Ihre Bürgermeldungen von Montag bis Freitag täglich, können oftmals aber nicht sofort reagieren.

Lassen Sie uns gemeinsam – Bürgerinnen und Bürger sowie Stadtverwaltung – daran arbeiten, unsere Stadt so lebens- und liebenswert wie möglich zu erhalten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Schilder für Schildbürger

Meldungsnummer 67/2020
Erstellt am 25.01.2020 um 14:39 Uhr
Kategorie Straßenerhaltung, -zustand
Standort Römerstraße 81
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 27.01.2020
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wenn man es sieht, dann glaubt man es kaum. Ok die Zufahrt hier ist beschränkt und ja dafür benötigt es auch eine dementsprechende Verkehrstafel aber warum in Gotes Namen wird diese in der Mitte des Gehsteiges bzw. Vorplatzes der Schwellerkapelle montiert?
Jetzt hat man endlich diesen Ort würdig gestaltet und dann wird es wieder so verschandelt. Am liebsten würde ich diesen Arbeiter wirklich gerne kennenlernen um zu verstehen wie man auf so eine Idee überhaupt kommt!
Ich denke es ist möglich dies anders zu gestalten!!
Mag. Stephan Kaltschmid
KOMMENTARE
Profilbild
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 25.01.2020 um 14:58 Uhr
Titel: AW: Schilder für Schildbürger
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hätte das Bild gerne richtig angehängt funktioniert aber nicht...

Mag. Stephan Kaltschmid
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 27.01.2020 um 08:36 Uhr
Titel: AW: Schilder für Schildbürger
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr K.,
ich habe Ihre Meldung erhalten. Ich habe sie an den zuständigen Amtsvorstand Ing. Peter Hölzl, Amt für Straßenbetrieb, Tel. Nr. +43 512 5360 7250, post.strassenbetrieb@innsbruck.gv.at, weiter geleitet. Er wird mit Ihnen Kontakt aufnehmen.
Beste Grüße
Sabine Kröß-Tunner
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 27.01.2020 um 12:23 Uhr
Titel: AW: Schilder für Schildbürger
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr,
ich habe mir selbst von der Situation ein Bild gemacht und muss ihnen in gewisser Weise Recht geben. Eine entsprechende Prüfung des Bescheides und eine Ausarbeitung einer effizienten Lösung wird meinerseits in die Wege geleitet.
Ich bin überzeugt, man wird hier einen anderen Standort des Hinweiszeichens finden um den Vorplatz bzw . die Kapelle nicht zu verschandeln.

PS.: der Arbeiter kann am wenigsten dafür, hat auftragsgemäß gehandelt!

Beste Grüße

Ing. Peter Hölzl
(Amtsvorstand)
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN