Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Radfahrstreifen Blasius-Hueber-Straße stadteinwärts

Verfasst von Marion Breitschopf
Meldungsnummer 7/2014
Erstellt am 30.01.2014 um 12:58 Uhr
Kategorie Straßenreinigung, Winterdienst
Standort Blasius-Hueber-Straße
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 11.02.2014
Dauer 11 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Erinnere mich daran, dass die Stadt versicherte, dass die Fahrradwege im Winter geräumt werden. Bei den letzten Schneefällen wurde der Radfahrstreifen Blasius-Hueber-Straße stadteinwärts wieder einmal nicht geräumt bzw. als Schneedeponie verwendet. Der Abschnitt Universitätsbrücke - Blasius-Hueber-Straße - Anichstraße ist für die Radfahrer von vornherein ein Bereich mit enormen Gefahrenpotential, sodass wenigstens darauf geachtet werden sollte, dass diese Spießroutenfahrt durch einen geräumten Weg entschärft wird. Danke!
KOMMENTARE
Josef Mühlmann
Josef Mühlmann
Kommentar erstellt am: 31.01.2014 um 08:41 Uhr
Titel: AW: Radfahrstreifen Blasius-Hueber-Straße stadteinwärts
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Das Amt Straßenbetrieb ist bemüht Innsbrucks Fahrbahnen und die in seiner Betreuung stehenden Radwege so zu betreuen, dass diese für alle Verkehrsteilnehmer gefahrlos zu benutzen sind. Wir werden in Zukunft vermehrt Augenmerk auf diesen Radwegabschnitt legen.
Bitte aber um Verständnis, dass bei Schneefällen der Schnee zuerst zu Schneewällen bzw. Schneehaufen zusammengeschoben wird. Dies führt zwangsläufig zu Einengungen und Behinderungen. In einem zweiten Schritte werden die Schneewälle und Schneehaufen -im Bedarfsfall- entfernt.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN