Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Schneeräumpflicht diverser Bürger bzw Firmen wird ignoriert

Meldungsnummer 27/2017
Erstellt am 16.01.2017 um 21:35 Uhr
Kategorie Straßenreinigung
Standort Roseggerstraße 30
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 17.01.2017
Dauer 14 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Es ist wieder Winter und immer die selben Probleme.
Jetzt wird der Gehsteig nicht vom Schnee befreit. Resselstraße 21/ Wieser. Macht auch im Sommer keinen Heckenschnitt. Man muß auf die Straße ausweichen. Wurde letzten Sommer von Ihnen erledigt

Außerdem weiß die Firma AVV GmbH Tesla Licht Ecke Pacherstraße/Roseggerstraße 30 nicht daß hier Räumpflicht und Streupflicht besteht. Seit Jahren besteht das Problem. Schon die Vorgängerfirma betraf dies.
Es taut jetzt und in einigen Tagen haben wir wieder eine 10 cm Eisplatte wenn es friert. Nicht das erste mal.
Es hat keinen Sinn mit diesen Leuten zu reden. Werden nur agressiv.
Bitte machen Sie diese Verantwortlichen mit Nachdruck darauf aufmerksam!
Siehe Foto
Manche Personen kommen mit Ihrem unkorrektem Verhalten scheinbar immer durch, während der korrekte Bürger die Zeche dafür zahlt.

Guten tag

Und warum machen Sie dann keine Anzeige? Es müßte doch in Ihrem Interesse sein daß die Bürger sicher und barrierefrei die Umgebung ihres Wohnbereiches betreten können.
Diese Meldungsseite erfüllt (meistens) höchstens eine Alibifunktion, um die Bürger abzuschrecken mit Ihrem veröffentlichten Klarnamen Missstände in Ihrer Umgebung anzuzeigen. Wer will sich schon die Umstände machen mit der Polizei. Ich werde mich allerdings noch erkundigen ob das überhaupt einen Sinn hat.
Vielen Dank für fast nichts.
Guten Tag
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 17.01.2017 um 12:08 Uhr
Titel: AW: Schneeräumpflicht diverser Bürger bzw Firmen wird ignoriert
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kaltschmid,

vielen Dank für ihre Hinweis.

Das Amt Straßenbetrieb macht jedes Jahr, mehrmals in diversen Medien, wie z.B. Innsbruck informiert, auf die Anrainerpflichten gem. Straßenverkehrsordnung aufmerksam. Teilweise werden Liegenschaftseigentümer auch persönlich über ihre Winterdienstpflichten infromiert. Meist ohne Erfolg.
Die Kontrolle der Straßenverkehrsordnung obliegt der Polizei. Das bedeutet, für ganz Uneinsichtige hilft nur eine Anzeige bei der Polizei.

freundliche Grüße

Josef Mühlmann
Amt Straßenbetrieb
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN