Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Bitte Markierungen der Tramspur Ing.-Etzel-Straße erneuern

Meldungsnummer 417/2017
Erstellt am 26.08.2017 um 21:12 Uhr
Kategorie Verkehrsrecht, Parken (Beschilderungen)
Standort Ing.-Etzel-Straße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 07.09.2017
Dauer 11 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Bodenmarkierungen der Sonderfahrspur für die Straßenbahn in der Ing.-Etzel-Straße stadteinwärts sind kaum mehr sichtbar. Bitte um Erneuerung.
Ich mpöchte außerdem vforschlagen, den Gleiskörper stadteinwärts im Zuge dessen als Sperrfläche zu markieren (oder auf andere Weise deutlicher hervorzuheben), da die Sonderfahrspur speziell bei Staubildung immer wieder missachtet wird, was zu Störhalten für die Straßenbahnen führt.

Danke & freundliche Grüße,
Manni Schneiderbauer
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 07.09.2017 um 16:09 Uhr
Titel: AW: Bitte Markierungen der Tramspur Ing.-Etzel-Straße erneuern
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schneiderbauer,

betreffend Ihre Anregung halte ich fest, dass die verblassende Markierung in der Ing.-Etzel-Straße im Jahr 2013 aufgrund der Baustelle und der damit verbundenen Totalsperre der Sillgasse angebracht wurde. Damals wurde eben aufgrund der Totalsperre der Sillgasse in der Ing.-Etzel-Straße temporär eine Spur für den motorisierten Individualverkehr und eine Spur für den Öffentlichen Verkehr baustellenbedingt verordnet. In diesem Zusammenhang wurden auch die Parkplätze in diesem Bereich ausgeräumt um die erforderlichen Breiten für diesen beiden Spuren zu erreichen.
Da dies eine baustellenbedingte Verordnung und Markierung war wird diese nicht mehr erneuert.

Freundliche Grüße

Doris Stefanon
Stadtmagistrat Innsbruck
Straßenverkehr und Straßenrecht
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN