Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Buschaos Heiliggeiststraße

Verfasst von Martin Wolf
Meldungsnummer 342/2014
Erstellt am 21.10.2014 um 09:38 Uhr
Kategorie Verkehrsrecht, Parken (Beschilderungen)
Standort Heiliggeiststraße 16
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 21.10.2014
Dauer 0 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Regelmäßig kommt es in der Heiliggeiststraße zu chaotischen Verhältnissen, da zu viele Reisebusse auf einmal eintreffen. Weiters verstellen Privat-PKW des öfteren den Busparkplatz, was zu einem regelrechten Hupkonzert führt. Zum einen stellt sich die Frage, ob der Frachtenbahnhof für eine solche Einrichtung nicht geeigneter wäre, oder ob zumindest zu neuralgischen Zeiten (zB Sonntag Abend) eine Person die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung überwacht.
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 21.10.2014 um 10:15 Uhr
Titel: AW: Buschaos Heiliggeiststraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Wolf!

In der südseitigen Heiliggeiststraße vor dem Haus Nr. 16 ist ein Halte- und Parkverbot mit der Ausnahme für Linienbusse und Busse zum Ein- und Aussteigen verordnet. Demnach stehen sämtliche Fahrzeuge auf welche diese Ausnahme nicht zutrifft im Halte- und Parkverbot. Pkw-Lenker die beim gegenüberliegenden Lebensmittelgeschäft einkaufen und während dieser Zeit das Fahrzeug in der Haltestelle abstellen, müssen mit einer Parkstrafe rechnen. Zukünftig wird es hier eine strengere Regelung geben, die auch das Abschleppen ermöglichen soll. Ausgenommen von diesem Halte- und Parkverbot sind jene LKW, die dieses Lebensmittelgeschäft beliefern, da es schlichtweg keine andere Möglichkeit gibt.

Uns ist die Problematik mit dieser Haltestelle sehr wohl bekannt und wird derzeit angestrengt versucht, eine Besserung der derzeitigen Situation herbeizuführen. Die Verlegung der Haltestelle in den Busbahnhof ist laut Aussage des Betreibers VVT nicht möglich, da der Platz für die eigenen Busse des VVT dringend benötigt wird. Offenbar ist die Verlegung des Haltestellenbereichs gegen das Einverständnis des VVT so gut wie unmöglich. Eine Verlegung des Haltestellenbereiches an einen anderen Ort ist kurzfristig ebenfalls nicht möglich, da einfach die Alternativen fehlen. Diesbezüglich wurden in letzter Zeit schon mehrere Gespräche geführt.

Es wird derzeit daran gearbeitet einen geeigneten anderen Haltestellenbereich für diese Busse zu finden und zu realisieren. Da hier aber erst mittelfristig eine Lösung zu erwarten ist, wird derzeit seitens der Verkehrsbehörde versucht, den Haltestellenbereich in der Heiliggeiststraße so zu adaptieren, dass zumindest die Busse nicht mehr auf der Fahrbahn stehenbleiben müssen und der Haltestellenbereich frei von widerrechtlich abgestellten Fahrzeugen bleibt.

Wir bitten daher um ein paar Wochen Geduld bis die Weichen für eine Verbesserung des derzeitigen Haltestellenbereichs gestellt sind. Wir arbeiten mittel- und langfristig an einer Verlegung dieses Haltestellenbereiches.

Freundliche Grüße
Martin Exenberger
Referat Straßenverkehr- und Straßenrecht
 
Martin Wolf
Martin Wolf
Kommentar erstellt am: 27.10.2014 um 09:21 Uhr
Titel: AW: AW: Buschaos Heiliggeiststraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank für die schnelle Antwort - gut zu wissen, dass Sie über das Problem umfassend informiert sind.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN