Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

E-Auto gratis parken...

Meldungsnummer 274/2016
Erstellt am 14.08.2016 um 14:24 Uhr
Kategorie Verkehrsrecht, Parken (Beschilderungen)
Standort Weissgattererstraße 21
6020
Status Erledigt
Kommentare 5 Kommentare
Erledigt am 16.08.2016
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich lese zum wiederholten mal, dass in Innsbruck E-Autos gratis Parken dürfen. Siehe "Tiroler Wirtschaft, Donnerstag, 11. August 2016: Konsumenten und Politik stehen noch zu wenig unter Strom"
Wie funktioniert nun das Verfahren?
KOMMENTARE
Marc Brugger
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 14.08.2016 um 16:09 Uhr
Titel: AW: E-Auto gratis parken...
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Beim Bürgerservice gibts das Antragsformular - nicht vergessen die Zulassung mitzubringen! Oder auf der Homepage der Stadt Innsbruck unter den Untermenüs Umwelt/Verkehr-Parken-Elektrofahrzeuge den Antrag herunterladen.

Mit freundlichen Grüßen,
Marc Brugger
-all electric Renault Zoe-
 
Andreas Morg
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 15.08.2016 um 00:21 Uhr
Titel: AW: AW: E-Auto gratis parken...
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Na, wunderbar. Geht ja :-)
Danke für die Info!
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 16.08.2016 um 14:44 Uhr
Titel: E-Auto gratis parken...
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Morg,

zu Ihrer Frage, welche von Herrn Marc Brugger ja großteils schon beantwortet wurde, teilen wir Ihnen ergänzend mit, dass der Gemeinderat die Befreiung von der Parkabgabepflicht für rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge in seiner Sitzung vom 19.05.2016 beschlossen hat. Die Regelung ist seit 01.07.2016 in Kraft und wurde vom Gemeinderat auf zwei Jahre (bis zum 30.06.2018) befristet.

Das entsprechende Antragsformular, die wichtigsten Hinweise zum Thema und zum behördlichen Verfahren sowie unsere Kontaktdaten für allfällige Rückfragen finden Sie auf der Webseite https://www.innsbruck.gv.at/page.cfm?vpath=umwelt--verkehr/parken/elektrofahrzeuge.

Freundliche Grüße

Christof Plangger
Referat Parkraumbewirtschaftung
 
Andreas Morg
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 18.08.2016 um 04:38 Uhr
Titel: AW: E-Auto gratis parken...
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Herzlichen Dank für die ausführliche Information.
 
Andreas Morg
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 05.09.2016 um 16:29 Uhr
Titel: AW: E-Auto gratis parken...
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Interessant, die Ausführung von Herrn Klubobmann GR Krackl.
Also kaufen nur Reiche und Begüterte Elektroautos. Und denen möchte man nicht die 70cent die halbe Stunde auch noch finanzieren. Da hat sich ja jemand richtig Gedanken zu dem Thema gemacht. Vor allem weil in der Ausführung in der Krone vom 5.Sept. Seite 15 unmittelbar folgt: Viel besser wäre es, den Kauf zu fördern.

(Bravo! Deutschland fördert mit bis zu 4000 Euro. Da verzichte ich dann auch auf das anreizende Gratisparkzuckerl :-))

Und richtig: Der Lufthunderter Immisiongesetz Luft ist, dank fehlender Emmision, auf reine Elektrofahrzeuge nicht anzuwenden...
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN