Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Gefährliche Kreuzung Innerkoflerstraße/Schöpfstraße

Meldungsnummer 102/2015
Erstellt am 04.05.2015 um 20:48 Uhr
Kategorie Verkehrsrecht, Parken (Beschilderungen)
Standort Innerkoflerstraße/Schöpfstraße
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 05.05.2015
Dauer 17 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Bei der Kreuzung Innerkoflerstraße/Schöpfstraße ist der von links kommende Quer-Verkehr auf der Schöpfstraße durch parkende Fahrzeuge verdeckt und daher sehr schwer einsehbar (als PKW-Fahrer in Richtung Norden fahrend).

Aus dem Kollisionsdiagramm und der Unfallbeschreibung der Polizei wurde entsprechend entnommen, dass überwiegend Radfahrer gefährdet sind, welche auf der Schöpfstraße in Fahrtrichtung Osten in die Kreuzung mit der Innerkoflerstraße einfahren.

Die Verbesserung der Beleuchtung (in Folge der Bürgermeldung) war naturgemäß nicht dazu geeignet die Grundproblematik zu beheben.

Auffallend ist jedoch, dass der Quer-Verkehr bestens einsehbar ist, wenn der im südwestlichen Eck an der Kreuzung gelegene/angrenzende Parkplatz nicht belegt ist!

Eine einfache und zweckmäßige Lösung wäre es daher, den betroffenen Parkplatz in einen Abstellplatz für Fahrräder/Zweiräder umzuwandeln.


KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 05.05.2015 um 14:28 Uhr
Titel: AW: Gefährliche Kreuzung Innerkoflerstraße/Schöpfstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Wanner,

vielen Dank für Ihre Meldung.
Nach Rücksprache mit der Verkehrsplanung und dem Straßenverwalter, teile ich Ihnen mit, dass im gegenständlichen Kreuzungsbereich bereits ein Umbau stattgefunden hat, um die Sichtverhältnisse zu verbessern. Dabei wurde eine Gehsteigvorziehung umgesetzt.
Die Sichtverhältnisse wurden überprüft und festgestellt, dass diese ausreichend sind.
Die Anbringung weiterer Radbügel wird nicht befürwortet, da sich im unmittelbaren Nahbereich zur Kreuzung bereits Radbügel befinden.

Freundliche Grüße

Doris Stefanon
Stadtmagistrat Innsbruck
Straßenverkehr und Straßenrecht
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN