Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Geschwindigkeitsbeschränkung

Verfasst von Doris Höfner
Meldungsnummer 347/2014
Erstellt am 22.10.2014 um 14:49 Uhr
Kategorie Verkehrsrecht, Parken (Beschilderungen)
Standort Arzler Strasse 174
6020
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 22.10.2014
Dauer 1 Stunde
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

An der Arzler Strasse stehen im Kreuzungsbereich mit dem Schusterbergweg von Osten aus kommend jeweils rechts und links eine Tafel mit Geschwindigkeitsbeschränkung. Verwirrend ist, dass die linke ein Tempo 30 vorschreibt, die rechte dagegen Tempo 40. Bitte um Richtigstellung!
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 22.10.2014 um 16:05 Uhr
Titel: AW: Geschwindigkeitsbeschränkung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Höfner!

Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Von Seiten der Behörde kann Ihnen folgendes mitgeteilt werden:
Im Zuge der Bauarbeiten auf der Arzler Straße 61, wurde vor bzw. nach den neu errichteten Schutzwegen, für den Verkehr aus allen Fahrtrichtungen eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h für die Dauer der Baustelle bis zum 31.10.2014 verordnet.
Daher gilt es bis zum 31.10.2014 die Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h zu beachten und gilt nachher wieder die Geschwindigkeitsbeschränkung von 40 km/h wie bisher.

Mit freundlichen Grüßen
Mag. Tschuggmall
Referat Straßenverkehr und Straßenrecht
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN