Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Marktgraben Innsbruck Verkehrszeichen und Bodenmarkierung Kreuzung Langer Weg /Andechsstr

Verfasst von Wolfram Bilgeri
Meldungsnummer 324/2014
Erstellt am 12.10.2014 um 16:12 Uhr
Kategorie Verkehrsrecht, Parken (Beschilderungen)
Standort Marktgraben 12
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 13.10.2014
Dauer 21 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Das ab 10Uhr30 am Marktgraben bestehende Fahrverbot wird vor allem von ausländischen Fahrzeuglenkern trotz diverser Gebots-u.Verbotszeichen missachtet.Ich schlage vor,die derzeit bestehende Tafel(Fahrverbot für PKW und Motorräder) durche eine große Tafel "Allgemeines Fahrverbot" mit Zusatztafel betreffend Ausnahmen zu ersetzen.

Fährt man auf dem Langen Weg Richtung Süden,weist ein Verkehrsschild daraufhin,dass Richtung Autobahn nach links abzubiegen ist.Ortsunkundige Lenker benützen dann meist den linken Fahrstreifen und müssen unmittelbar nach der Kreuzung wieder feststellen,dass sie nun wieder rechts abzubiegen haben,um zur Autobahn zu gelangen.Dieses Wechseln der Fahrspur wäre nicht erforderlich,wenn auf dem rechten(!) Fahrstreifen des Langen Weges Richtung Süden vor der Kreuzung die Bodenmarkierung "Autobahn" angebracht wäre und auf dem Vorwegweiser dies gleichfalls auf der rechten Fahrspur vermerkt würde.Wenn man diese Kreuzung öfter benutzt,stellt man fest,dass es auf Grund der derzeitigen Situation immer wieder zu Bremsmanövern und gefährlichen Situationen kommt,Eine Änderung im obigen Sinne würde zu mehr Verkehrssicherheit beitragen.
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 13.10.2014 um 13:44 Uhr
Titel: AW: Marktgraben Innsbruck Verkehrszeichen und Bodenmarkierung Kreuzung Langer Weg /Andechsstr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Bilgeri,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Eine Änderung des Verkehrsschild "Fahrverbot für alle Kraftfahrzeuge" in "Fahrverbot" bewirkt rechtlich gesehen keine Änderung. Im Gegenteil müssten dann mit angefügten Zusatztalfen mehr Ausnahmen angeführt werden (zusätzlich z.B. Fiaker, Radfahrer) was eine Übersichtlichkeit verschlechtert. Die Überwachung obliegt der Polizei.

Die Wegweisung auf dem Langen Weg in Fahrtrichtung Süden zur Autobahn wird in diesem Sinn überarbeitet und neu beschildert. Erforderlichenfalls wird auch die Bodenmarkierung angepasst.

Mit freundlichen Grüßen
Fassl Michael
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN