Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

das Coronavirus hält uns derzeit alle in seinem Bann. Auch der Stadtmagistrat muss sich mit den Auswirkungen befassen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es derzeit bei der Erledigung Ihrer Anliegen an die Stadtverwaltung zu Verzögerungen kommen kann.

Verzichten Sie, wenn möglich, auf Behördengänge. Kontaktieren Sie uns telefonisch +43 5360 0 oder per E-Mail kontakt@innsbruck.gv.at. Weitere Kontaktdaten zu den Dienststellen finden Sie unter www.innsbruck.gv.at.

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken der Stadt Innsbruck sowie auf www.ibkinfo.at.

Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Unübersichtliche Ein- und Ausfahrt der Nebenstraße BRANDLWEG

Meldungsnummer 622/2020
Erstellt am 13.11.2020 um 21:34 Uhr
Kategorie Verkehrsrecht, Parken (Beschilderungen)
Standort Brandlweg
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 26.11.2020
Dauer 12 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Als Bewohner des Brandlwegs erlebe ich mehrfach gefährliche Situationen bei der Anbindung des Brandlweg an die Haller Straße:

1) Die Zufahrt wird von parkenden KFZ (Klein-LKW) so verdeckt, dass man Fußgänger und KFZ sehr spät erkennt. Hohe Frequenz (Parkplatzsucher und Fußgänger) beim Grill / Imbiss!
2) Trotz deutlicher Geschwindigkeitsreduzierung und Blinker beim Abbiegen wird man von nachfolgenden KFZ bedrängt.
3) Die Zu- und Abfahrten der Wirtschaftsbetriebe, aber vor allem der Übungsplatz einer Fahrschule sollten besser gesichert / gestaltet werden.
4) Durch die vorherige Ampelsituation beschleunigen viele KFZ in diesem Bereich immens ...

Aus Platzgründen wäre es m. M. leicht möglich durch entsprechende Spurführung, Fahrradbügel und Markierungen die Situation kostengünstig zu verbessern.
Es könnte dadurch praktisch eine eigene Abbiegespur geschaffen werden.

Danke für ihr Bemühen!
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 26.11.2020 um 07:21 Uhr
Titel: AW: Unübersichtliche Ein- und Ausfahrt der Nebenstraße BRANDLWEG
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte,

der verkehrstechnische Amtssachverständige hat sich die Situation vor Ort angesehen.
Zur Verbesserung der Sichtverhältnisse Richtung Osten auf die Haller Straße soll ein Parkverbotsbereich verordnet und markiert werden.
Das entsprechende Ermittlungs- und Anhörungsverfahren wurde eingeleitet.

Freundliche Grüße

Stadtmagistrat Innsbruck
Straßenverkehr und Straßenrecht
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN