Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Downhill Wildwuchs Hungerburg

Meldungsnummer 42/2018
Erstellt am 14.01.2018 um 18:28 Uhr
Kategorie Wald- und Forstwege
Standort Bauerngasse 10
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 15.01.2018
Dauer 23 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

vom hungerburgtrail mit großer Geschwindigkeit auf den schillerweg rasende downhiller nehmen immer mehr zu. anonym durch die vollvisierhelme sinkt die hemmschwelle und spaziergänger, die sich erlauben auf die Reduzierung der Geschwindigkeit hinzuweisen, werden beschimpft. das anbringen einer engstelle vor der einfahrt zum schillerweg oder auch vermehrte kontrollen erscheinen sinnvoll. evtl besteht auch die möglichkeit innerhalb der commmunity auf ein faires und rücksichtsvolles miteinander hinzuarbeiten. damit nicht einige schwarze schafe ungute stimmung erzeugen.
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 15.01.2018 um 17:36 Uhr
Titel: AW: Downhill Wildwuchs Hungerburg
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Fr. Schuchter-Auer,

wir haben bereits mehrere Hinweise auf respektloses und eigensinniges Verhalten von Downhillfahrern, speziell am Schillerweg erhalten, und danken für ihre Meldung. ;Morgen gibt es dazu eine Besprechung mit Vertretern der Community und wir sprechen vor allem auch über die Möglichkeit einer Trennung von Radfahrern und Fußgängern am Schillerweg.
Ich hoffe auf ein gutes Ergebnis und dass wir noch vor dem Frühjahr hier eine Entschärfung herbeiführen können.

FG
Albuin Neuner, Forstamt
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN