Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Innsbrucks beliebtester Wanderweg ...

Meldungsnummer 474/2017
Erstellt am 08.10.2017 um 19:00 Uhr
Kategorie Wald- und Forstwege
Standort Arzler-Alm-Weg
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 11.10.2017
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der wohl beliebteste Wanderweg der Innbrucker - der Weg auf die Arzler Alm - ist großteils in einem erbärmlichen Zustand. Während im unteren Bereich ein Schild noch großspurig ankündigt: "Durch die Errichtung guter, naturnaher Weganlagen schaffen wir für Sie ein sicheres Erleben unserer einzigartigen Bergwelt."

Wenn man bedenkt, mit wieviel Aufwand sämtliche Forstwege um Innsbruck herum hergerichtet und zum Teil neu errichtet wurden und um wieviel Geld ein paar Bike-Trails gebaut wurden, dann sollte es am Geld wohl nicht scheitern. Seit ca 15 Jahren (hier wurde damals der Kanal von der Alm neu gemacht) hat wohl kein Mensch mehr Hand an den Weg angelegt - mit Ausnahme vom unteren Teil, der dankenswerter Weise letztes Jahr saniert wurde.

Als beliebtes Wanderziel für Familien, die auch mal mit Kraxe oder sogar geländegängigen Kinderwagen am Weg ist, würde man sich auch eine Sanierung des oberen Teils wünschen. Der Kinderspielplatz bei der Alm ist übrigens gut gelungen - vielen Dank hierfür!
KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 11.10.2017 um 12:06 Uhr
Titel: AW: Innsbrucks beliebtester Wanderweg ...
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Hr. Wolf,

wir freuen uns dass die Nordkette für unsere Bürgerinnen so gut erreichbar ist und durch die städtischen Almen die Erholungssuchenden bestens verpflegt werden.
Zu Ihrem Hinweis bezüglich eines Zugangssteiges zur Arzler Alm ist festzuhalten, dass dieser Steig durch 45 Grundparzellen von Privatpersonen führt und nur als Steig im alpinen Gelände ausgewiesen ist. Eine Verbesserung des Weges bedarf daher der Zustimmung des jeweiligen Grundbesitzers und kann nicht eigenmächtig durch die Stadt Innsbruck erfolgen. Aufgrund der sehr guten Erschließung der Nordkette sind die Almen der Stadt jederzeit für alle Bürgerinnen und auch Familien mit Kleinkindern gut erreichbar und ein weiterer Ausbau von alpinen Wegen zur Kinderwagentauglichkeit ist nicht vorgesehen.
Zur Verbesserung einzelner Wegabschnitte im Sinne einer Wiederherstellung des ursprünglichen Zustandes wurde mit dem Pächter der Arzler Alm bereits gesprochen, aufgrund der schwierigen Besitzstrukturen und der schwierigen Erreichbarkeit der Verbesserungsbereich konnte dies aber noch nicht durchgeführt werden.

Freundliche Grüße
Albuin Neuner
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN