Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Innsbruck. Herzlich willkommen
Liebe Innsbruckerinnen und Innsbrucker,

das Coronavirus hält uns derzeit alle in seinem Bann. Auch der Stadtmagistrat muss sich mit den Auswirkungen befassen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass es derzeit bei der Erledigung Ihrer Anliegen an die Stadtverwaltung zu Verzögerungen kommen kann.

Verzichten Sie, wenn möglich, auf Behördengänge. Kontaktieren Sie uns telefonisch +43 5360 0 oder per E-Mail kontakt@innsbruck.gv.at. Weitere Kontaktdaten zu den Dienststellen finden Sie unter www.innsbruck.gv.at.

Informationen rund um das Coronavirus finden Sie auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken der Stadt Innsbruck sowie auf www.ibkinfo.at.

Ihre Stadtverwaltung Innsbruck
Zurück zur Startseite

Tierkadaver Nordkette

Meldungsnummer 548/2020
Erstellt am 05.10.2020 um 08:11 Uhr
Kategorie Wald- und Forstwege
Standort Arzler Horn
6020 Innsbruck
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 05.10.2020
Dauer 3 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

In der Nähe des Arzler Horns / Nordkette, GPS-Koordiniaten: N47°18,4586 O11°24,133 bzw. 47,307643 / 11,402217 befindet sich ein Tierkadaver. Am Weg finden sich Blutpuren.

KOMMENTARE
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 05.10.2020 um 10:47 Uhr
Titel: AW: Tierkadaver Nordkette
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Für Ihr Anliegen ist das Amt für Wald und Natur, +43 512 5360 7180, post.wald.natur@innsbruck.gv.at zuständig. Ich habe Ihre Meldung weiter geleitet.
Beste Grüße
Eva Stadlmair
Stadtmagistrat Innsbruck
Bürgerservice
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 05.10.2020 um 11:12 Uhr
Titel: AW: Tierkadaver Nordkette
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Hr. Ö,

vielen Dank für Ihre Meldung. Können Sie uns ein Bild des Kadavers direkt auf unser Email post.wald.natur@innsbruck.gv.at mailen, damit wir uns eine Bild machen können um darauf aubauend eine entsprechende Lösung zu veranlassen.

FG
Albuin Neuner
Amt für Wald und Natur
 
Innsbruck
Innsbruck
Kommentar erstellt am: 05.10.2020 um 11:59 Uhr
Titel: AW: Tierkadaver Nordkette
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Hr. Ö,

vielen Dank für die rasche Übermittlung der Bilder. Aufgrund der Bilder kann mitgeteilt werden, dass es sich dabei ausschließlich um Innereien handelt, welche üblicherweise in den nächsten Tagen von wildlebenden Tieren als Nahrung (Fuchs, Kolkrabe, Rabenkrähe, div. Greifvögel, usw.) gefressen und somit einem natürlichen Kreislauf zugeführt werden.

FG
Albuin Neuner
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN