Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kirchbichl. Herzlich Willkommen
Sehr geschätzte KirchbichlerInnen!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel in unserem Gemeindegebiet melden.

Ob Schlaglöcher, stehende Pfützen bei Regenwetter, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, zugewachsene Gehwege und Verkehrsschilder, mangelhafte Bushaltestellen, falsch eingesetzte Kanaldeckel oder Schäden an öffentlichen Einrichtungen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir!!

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Ihr Bürgermeister

Herbert Rieder
Zurück zur Startseite

Serveso 3 Kirchbichl

Meldungsnummer 3/2015
Erstellt am 30.03.2015 um 09:24 Uhr
Kategorie Bauangelegenheiten
Standort 6322 Kirchbichl
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 07.04.2015
Dauer 7 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Als einer der ca. 200 betroffenen Bürger von Grundstückentwertungen durch das neue Serveso 3 Gesetz finde ich die
Informationspolitik der Gemeinde Kirchbichl ehrlich gesagt eine Frechheit.
Alles was ich bis jetzt weiß, weiß ich aus Presse und Internet.
In ganz Tirol gibt es Lösungen nur bei uns nicht.
Das sich der Herr Bürgermeister nicht ein mal bereit erklärt am 5. Mai bei der Zusammenkunft Landesregierung und Bürger
sich der Sache zu stellen ist ein Armutszeugnis
Ich finde es eine Pflicht für den Bürgermeister, schließlich wird er von unseren Steuergeldern bezahlt.
KOMMENTARE
Kirchbichl
Kirchbichl
Kommentar erstellt am: 30.03.2015 um 14:47 Uhr
Titel: Serveso 3 Kirchbichl
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Höpperger!

Bezugnehmend auf Ihre Anfrage teile ich nachfolgendes mit:

Der Bürgermeister und die Vertreter des Landes sind derzeit noch in Gesprächen, welche Folgen für die betroffenen Grundstückseigentümer aufgrund der neuen rechtlichen Situation zu erwarten sind. Als einzige der elf Gemeinden, in denen ein Seveso Betrieb ansässig ist, kann für Kirchbichl noch nicht beantwortet werden, welche Auswirkungen dieses Gesetz tatsächlich haben wird. Hierbei sprechen wir sowohl von den derzeit schon bebauten-, als auch den unbebauten Grundstücken. Nachdem der "Standardleitfaden" des Landes aufgrund der unmittelbaren Siedlungsnähe zum Kirchbichler Betrieb nicht eins zu eins angewendet werden kann, waren zusätzliche Erhebungen und Berechnungen erforderlich. Die am 09.01.2015 formulierten Fragen an den Landeshauptmann bzw. die Landesregierung, konnten bis heute nicht zur Gänze beantwortet werden.

Zum Forum TT wird angeführt, dass vor dem 05.05.2015 eine Informationsveranstaltung der Gemeinde stattfinden wird, bei der alle betroffenen Grundbesitzer eingeladen werden. Dieser Termin kann noch nicht fixiert werden, weil die letzten Informationen noch immer ausständig sind. Heute wurde uns mitgeteilt, dass die letzten Unterlagen und Berechnungen der Gemeindevertretung nach dem Osterwochenende vorgestellt werden. Unmittelbar danach wird im April die angeführte Informationsveranstaltung ausgeschrieben.

Sie haben sicher Verständnis dafür, dass unvollständige und unsicher Angaben nicht zielführend sind und für die Betroffenen zu noch mehr Verunsicherung führen würden.

Weitere Informationen folgen auf dem Postweg.

Wir verstehen Ihre Sorgen und werden Sie nach Erhalt der nötigen Informationen umgehend über die zukünftigen Folgen informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Egger

Gemeinde Kirchbichl
Ing. Egger Andreas
Bauamtsleiter

Oberndorferstraße 1
6322 Kirchbichl
Tel.: 0043 5332 87102 - 16
Fax.: 0043 5332 88488
Mail: egger@kirchbichl.at
Internet: www.kirchbichl.at
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN