Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kirchbichl. Herzlich Willkommen
Sehr geschätzte KirchbichlerInnen!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel in unserem Gemeindegebiet melden.

Ob Schlaglöcher, stehende Pfützen bei Regenwetter, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, zugewachsene Gehwege und Verkehrsschilder, mangelhafte Bushaltestellen, falsch eingesetzte Kanaldeckel oder Schäden an öffentlichen Einrichtungen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir!!

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Ihr Bürgermeister

Herbert Rieder
Zurück zur Startseite

Mittagsbetreuung - Volksschule Kirchbichl ab Herbst 2016

Meldungsnummer 14/2015
Erstellt am 19.12.2015 um 17:27 Uhr
Kategorie Kinder, Jugend, Familie, Bildung
Standort 6322 Kirchbichl
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 21.12.2015
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Am 20.11.2015 gab es auf Anfrage einiger Eltern in der Volksschule Kirchbichl einen Termin mit der Direktorin Frau Seil und Herrn Vizebürgermeister Ellinger.
Hintergrund dieses Treffens war es, zu erörtern, welche Möglichkeiten den Eltern, deren Kinder im Herbst 2016 in die Volksschule kommen, hinsichtlich einer Mittagsbetreuung zur Verfügung stehen.

Im Kindergarten besteht die Möglichkeit einer Mittagsbetreuung (bis 14 Uhr inkl. Mittagstisch). In der Volksschule Kirchbichl gibt es gegenwärtig keine Mittagsbetreuung bzw. Warteklasse sondern nur die Möglichkeit einer Ganztagesbetreuung.
Im Falle einer Berufstätigkeit beider Elternteile bedeutet das in weiterer Folge dann, dass die Kinder einer Ganztagesbetreuung (Abholzeit ab ca. 16:30 Uhr) bedürfen, insofern es nicht ein Elternteil bewerkstelligen kann, bis Schulschluss auch zu Hause anwesend zu sein (bzw. z.B. Großeltern einspringen können).

Hier gibt es aktuell also eine Lücke zwischen dem Angebot welches im Kindergarten existiert und dem, was dann in der Volksschule zur Verfügung steht. Einige Eltern möchten ihr Kind bzw. ihre Kinder allerdings nicht erst gegen 16:30 Uhr abholen sondern eben einfach nach deren Arbeitsende (z.B. im Zeitraum zwischen 13 und 14 Uhr)! Für diesen Zweck bedarf es einer Mittagsbetreuung bzw. Warteklasse (so wie es dies auch in anderen Gemeinden gibt)!

Es wurde mit Herrn Ellinger dann schließlich vereinbart, dass der Bedarf an Kindern ermittelt werden soll, welche ein derartiges Angebot in Anspruch nehmen würden.
Zu diesem Zweck wurden im Kindergarten Listen (s. Anhang) ausgelegt, wo der konkrete Bedarf an Mittagsbetreuung bzw. Ganztagesbetreuung angemeldet werden konnte.
Für die Schüler ab Herbst 2106 besteht demnach bei rund 11 Kindern der Bedarf nach einer Betreuung bis max. 14:00 Uhr und bei ca. 7 Kindern der Bedarf nach einer Ganztagesbetreuung. Soweit der aktuelle Stand und man kann sich hier sicherlich auch leicht vorstellen, dass der Bedarf zukünftig noch weiter steigen wird, da auch der Anteil von berufstätigen Eltern weiter steigen wird.
Hiermit ersuchen wir nun offiziell Herrn Vizebürgermeister Ellinger sowie Herrn Bürgermeister Rieder und die Mitglieder des Gemeinderates sich dem Thema anzunehmen um gemeinsam mit der Leitung der Volksschule und den Eltern eine geeignete Lösung hinsichtlich der Mittagsbetreuung zu erarbeiten bzw. anbieten zu können.

Vielen Dank im Voraus und Grüße
Harald Fleischer
KOMMENTARE
Kirchbichl
Kirchbichl
Kommentar erstellt am: 21.12.2015 um 11:06 Uhr
Titel: AW: Mittagsbetreuung - Volksschule Kirchbichl ab Herbst 2016
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Fam. Fleischer!
Liebe Eltern!

Vielen Dank für die Bürgermeldung, wir werden zum ehest möglichen Termin den Schul- und Kindergartenausschuss mit dem von Ihnen beschriebenen Problem befassen.
Wir sind bemüht, eine für alle Eltern befriedigende Lösung zu erarbeiten. Sobald ein Ergebnis vorliegt, werde ich Sie umgehend informieren.
Ich wünsche Ihnen schöne Feiertage und alles Gute für 2016

Ellinger Wilfried

Vizebürgermeister

Gemeinde Kirchbichl
Oberndorferstraße 1
6322 Kirchbichl
Tel.: 0043 5332 87102
Fax.: 0043 5332 88488
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN