Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kirchbichl. Herzlich willkommen
Sehr geschätzte KirchbichlerInnen!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel in unserem Gemeindegebiet melden.

Ob Schlaglöcher, stehende Pfützen bei Regenwetter, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, zugewachsene Gehwege und Verkehrsschilder, mangelhafte Bushaltestellen, falsch eingesetzte Kanaldeckel oder Schäden an öffentlichen Einrichtungen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir!!

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Ihr Bürgermeister

Herbert Rieder
Zurück zur Startseite

Straßenbeleuchtung

Meldungsnummer 16/2016
Erstellt am 13.11.2016 um 14:44 Uhr
Kategorie Straßenbeleuchtung
Standort Glaurachstraße
6322 Kirchbichl
Status Angenommen
Kommentare 2 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe bereits gelesen, dass vor einem Jahr schon einmal diese Meldung angegeben worden ist.
Ich war zu Besuch bei Freunden in der Glaurachstraße und jetzt in der Winterzeit fällt er mir besonders auf, dass wo die Straße schon mal verbreitert worden ist ab Glaurachstraße 1 bis hin zur Bundesstraße keine Beleuchtung errichtet worden ist. Als ich da fuhr kam mir ein Auto von der schmalen Straße runter und musste eine weitere Kurve fahren, da ich von unten kam, da es so dunkel ist bei dieser Kreuzung wär der andere Autofahrer bald in das Bachbett gefahren. Ich benutze lieber die neuere Straße, aber da ist es auch sehr dunkel und man muss aufpassen, da ja nebenbei der Bach entlang führt. Meine Freunde haben auch ein Kind, dass zur Schule geht, diese benützt die alte Straße zur Bushaltestelle, dass sich jetzt wo es so dunkel ist morgens recht fürchtet und nicht immer wer da ist, der mit nach oben gehen kann. Weiß man schon ab wann die Beleuchtung bei den beiden Straßen bis zur Bundesstraße vielleicht erweitert wird, da ja schon eine vorhanden ist, die aber weiter unten schon aufhört.

Mit freundlichen Grüßen
Johannes S
KOMMENTARE
Kirchbichl
Kirchbichl
Kommentar erstellt am: 02.01.2017 um 14:07 Uhr
Titel: AW: Straßenbeleuchtung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Johannes S!

Wie schon im vorangehenden Jahr angeführt, ist mittelfristig die Sanierung der Glaurachstraße geplant.
Im Zuge der Straßenbauarbeiten werden wir die Verbesserung bzw. den Ausbau der Straßenbeleuchtung prüfen.
Ihre Bekannten können sich gerne Ende des Jahres bei mir melden. Die Budgetplanung für die jeweiligen Folgejahre
findet immer von September bis Oktober statt.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Egger


Gemeinde Kirchbichl
Ing. Egger Andreas
Bauamtsleiter

Oberndorferstraße 1
6322 Kirchbichl
Tel.: 0043 5332 87102 - 16
Fax.: 0043 5332 88488
Mail: egger@kirchbichl.at
Internet: www.kirchbichl.at
 
Johannes S
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 27.10.2017 um 10:00 Uhr
Titel: AW: AW: Straßenbeleuchtung
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Herr Egger,

wissen Sie schon neues über die Sanierung und Ausbau der Straßenbeleuchtung in der Glaurachstraße? Jetzt werden ja die Schulkinder dort immer mehr und es kommt wieder die Zeit wo es öfter dunkel ist und von der Glaurachstraße 1 wo die Beleuchtung aufhört bis zur Bushaltestellte bzw. der recht gefährlichen Kreuzung wo die Autos recht schnell und ohne stehen zu bleiben drüberfahren recht dunkel ist. Zusätzlich wenn es mal möglich ist, ich weiß jetzt kommt wieder die stressige Zeit für euch für die Wintervorbereitungen aber würde es mal möglich sein wenn es die Zeit erlaubt die bestehenen Leuchtköpfe zu reinigen, da einige recht stark verschmutzt sind oder werden diese schon wieder durch LED's getauscht wie in der Schießstandstraße, da diese jetzt schon einige Zeit nicht mehr gereinigt worden sind?

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN