Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kirchbichl. Herzlich Willkommen
Sehr geschätzte KirchbichlerInnen!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel in unserem Gemeindegebiet melden.

Ob Schlaglöcher, stehende Pfützen bei Regenwetter, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, zugewachsene Gehwege und Verkehrsschilder, mangelhafte Bushaltestellen, falsch eingesetzte Kanaldeckel oder Schäden an öffentlichen Einrichtungen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir!!

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Ihr Bürgermeister

Herbert Rieder
Zurück zur Startseite

Fehlende Zebrastreifen an der Kreuzung Strandbadstraße/Oberndorferstraße

Verfasst von Elisabeth Weigl
Meldungsnummer 2/2015
Erstellt am 09.03.2015 um 21:23 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, usw.)
Standort Strandbadstraße/Oberndorferstraße
6322 Kirchbichl
Status Nicht möglich
Kommentare 1 Kommentar
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Viele Familien die ins Dorf, in die Apotheke, zum Spielplatz usw. gehen, aber auch Schulkinder auf ihrem Weg in die Schule, müssen an der Kreuzung Strandbadstraße/Oberdorferstraße einmal oder zweimal über die Straße gehen. Ich finde diese Kreuzung sehr gefährlich für Fußgänger, da man die heranfahrenden Autos oft erst kurz vor Eintreffen an der Kreuzung sieht. Ich würde mir für die Sicherheit unserer Kinder wünschen, dass hier mehrere Zebrastreifen ein sichereres Überqueren möglich machen.

Vielen Dank.

Liebe Grüße
Fam. Weigl
KOMMENTARE
Ing. Andreas Egger
Ing. Andreas Egger
Kommentar erstellt am: 10.03.2015 um 06:59 Uhr
Titel: Fehlende Zebrastreifen an der Kreuzung Strandbadstraße/Oberndorferstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Weigl!

Ihre Ausführungen sind nachvollziehbar und der Gemeinde Kirchbichl bekannt. Bereits im Zuge des Ausbaus bzw. der Sanierung der Oberndorferstraße vor ca. 10 Jahren, hat die Gemeinde die Markierung von Schutzwegen auf der Oberndorfer- und Strandbadstraße beantragt.
Die Standorte befanden sich z.B. bei "Pellegrini", Bereich "Sonnbichlstraße" und beim M-Preis (Bushaltestelle). Die Bezirkshauptmannschaft Kufstein hat schon damals aufgetragen, eine Zählung der Fußgänger und Verkehrsteilnehmer zu veranlassen. Nachdem die Anzahl der Fußgänger, die stündlich die Straße überqueren, nicht ausreichen, wurde die Verordnung von insgesamt sechs beantragten Schutzwegen abgelehnt.

Die Erfahrungen zeigen, dass diese Vorgehensweise derzeit eher noch strenger ausgelegt wird als vor 10 Jahren. Dies geht sogar so weit, dass Schutzwege die die gesetzlichen Voraussetzungen nicht mehr erfüllen (Frequenz) entfernt werden. Andernorts war dies zum Beispiel dar Fall.

Wir nehmen Ihr Anliegen gerne an, müssen jedoch leider mitteilen, dass Ihr Wunsch mangels den gesetzlichen Mindestanforderungen, nicht erfüllt werden kann.

Für nähere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Egger

Gemeinde Kirchbichl
Ing. Egger Andreas
Bauamtsleiter

Oberndorferstraße 1
6322 Kirchbichl
Tel.: 0043 5332 87102 - 16
Fax.: 0043 5332 88488
Mail: egger@kirchbichl.at
Internet: www.kirchbichl.at
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
 
MELDE DICH HIER AN