Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Klaus. Herzlich willkommen
Liebe Klauserinnen und Klauser,

Es ist Ihnen und uns ein gemeinsames Anliegen, dass unsere Gemeinde sicher, sauber und überaus lebenswert bleibt.

Mit diesem Serviceangebot und der entsprechenden App für mobile Geräte können Sie die Gemeindeverwaltung unkompliziert erreichen und uns Auffälligkeiten und Mängel im öffentlichen Raum melden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung werden sich dann um Ihre Anliegen kümmern.

Selbstverständlich freuen wir uns auch über positive Rückmeldungen, indem Sie uns mitteilen was Ihnen im öffentlichen Raum in Klaus besonders gefällt.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Ihr Werner Müller, Bürgermeister




Zurück zur Startseite

Autowracks bei Unterführung Weiler-Möbel

Meldungsnummer 2/2021
Erstellt am 10.08.2021 um 14:40 Uhr
Kategorie Vermüllung/Abfall
Standort Kolbengraben
Gemeinde Klaus
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 13.09.2021
Dauer 33 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Auf Klauser-Seite der Autobahnunterführung stehen wieder einmal 2 Autowracks mit eingeschlagenen Scheiben und Glasscherben rundum.

Auf der Weiler-Seite stehen schon
seit ca. 8 Monaten ebenfalls 2
Wracks auf dem Grund der Asfinag die sich dafür nicht zu interessieren scheint.
Diese Wracks stehen am Landesradweg und durch mutwillige Beschädigungen gelangen immer wieder Glasscherben auf die Fahrbahn.
Bitte Entfernung der Wracks und Anbringung einer entsprechenden Verbotstafel veranlassen.
KOMMENTARE
Klaus
Klaus
Kommentar erstellt am: 13.09.2021 um 11:49 Uhr
Titel: AW: Autowracks bei Unterführung Weiler-Möbel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kleboth, besten Dank für Ihre Information. Wir haben schon sehr oft die ASFINAG darüber informiert, dass sie dafür sorgen sollen, dass eine illegale Ablagerungen von Autowracks in dem von Ihnen angeführten Bereich erschwert wird bzw. dass sie die abgestellten Wracks entsorgen sollen.

Wir werden uns weiter bemühen und die ASFINAG auffordern, dass hier entsprechende Maßnahmen getroffen werden. Wir können und möchten die Entsorgung der Fahrzeuge nicht aus Steuergeldern für die ASFINAG finanzieren. Aber ich kann ihnen zusagen, dass wir uns weiter bemühen werden, die Sache zu entschärfen.

Besten Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Issa Zacharia
Gemeindesekretär

Gemeinde Klaus
Anna Henslerstr. 15
6833 Klaus
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN