Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kremsmünster. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger aus Kremsmünster,

auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt. Wir werden uns bemühen, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir :-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Ihr Bürgermeister Gerhard Obernberger und das Gemeindeteam aus Kremsmünster
Zurück zur Startseite

Es werde Licht ..

Verfasst von Thomas Steindl
Meldungsnummer 21/2012
Erstellt am 28.12.2012 um 14:43 Uhr
Kategorie Straßenbeleuchtung
Standort 4550
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 29.12.2012
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Seit ca. 3 Tagen sind wieder ganze Straßenzüge in Kremsmünster (Bsp. Kremsegg, etc.) ohne nächtliche Straßenbeleuchtung.

Mir ist bekannt, dass es Probleme im Beleuchtungsnetzt gibt und nächstes Jahr auf LED umgestellt wird, aber werden die aktuellen Probleme jetzt nicht mehr ernst genommen?

Bitte um Klärung!

Freundliche Grüße,
Thomas Steindl
KOMMENTARE
Reinhard Haider
Reinhard Haider
Kommentar erstellt am: 29.12.2012 um 16:26 Uhr
Titel: AW: Es werde Licht ..
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Thomas,

danke für deine Reklamation. Wir haben es in der Gemeindezeitung und auf der Website schon des öfteren beschrieben, dass unsere Probleme mit der Straßenbeleuchtung speziell mit der Feuchtigkeit zu tun haben. Das ist in diesen Tagen mit dem "Tauwetter" klar ersichtlich. Diese Feuchtigkeit produziert permenente Feuchtigkeits-Kurzschlüsse und der Strom fällt aus. Unsere Bereitschaft ist auch während der Feiertage immer im Einsatz und teils werden alle halbe Stunde in verschiedenen Bereichen von Kremsmünster die Probleme gesucht und zum Teil behoben.

Im Jahr 2013 wird fast die gesamte Straßenbeleuchtung oberhalb der Erde erneuert. Das ist mit rund einer Million Euro gerade noch finanzierbar. Ein kleiner Teil der Probleme liegt auch unter der Erde bei der Verkabelung. Dort auftretende Probleme und Kurzschlüsse können auch zukünftig nur nach Auftreten gelöst werden.

Die Botschaft ist also: Die Straßenbeleuchtung ist technologisch veraltet, 2013 wird ein Großteil erneuert, bis dahin werden die GemeindemitarbeiterInnen alles unternehmen, damit es Licht werde ...

Beste Grüße
Reinhard Haider
Gemeinde-Amtsleiter
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN