Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kremsmünster. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger aus Kremsmünster,

auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an die Gemeinde melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt. Wir werden uns bemühen, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir :-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Ihr Bürgermeister Gerhard Obernberger und das Gemeindeteam aus Kremsmünster
Zurück zur Startseite

Staubbelastung in der Albert-Bruckmayr Straße

Verfasst von Wolfgang Schmidhuber
Meldungsnummer 3/2013
Erstellt am 23.05.2013 um 14:32 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Plätze, Gehsteige, Grünflächen, ...)
Standort Albert-Bruckmayr Straße 2-8
4550
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 23.05.2013
Dauer 0 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebes Gemeindeteam,

die Albert-Bruckmayr Straße ist eine der wenigen bewohnten Schotterstraßen in Kremsmünster. Während der Bauarbeiten zur Erschließung der zahlreichen neuen Baugründe auf der Stiftswiese ersticken wir hier regelrecht im Staub der Baufahrzeuge.

In Erwartung der regen Bautätigkeit auf den neuen Baugründen wird die Staubbelastung in den folgenden Monaten und Jahren auf dieser Schotter-Zufahrtsstraße wohl nicht weniger werden.

Ich ersuche Sie daher die Straße so bald als möglich asphaltieren zu lassen, oder zumindest übergangsmäßig einen staubfreien Belag auf dem bereits bewohnten, ersten Teilstück aufzubringen.

Danke!

Wolfgang Schmidhuber
KOMMENTARE
Reinhard Haider
Reinhard Haider
Kommentar erstellt am: 23.05.2013 um 15:17 Uhr
Titel: AW: Staubbelastung in der Albert-Bruckmayr Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Schmidhuber,

Ihr Anliegen ist berechtigt. In der KW 23 sollten die Straßenbauarbeiten abgeschlossen sein und damit reduzieren sich die LKW-Bewegungen um ca. 80 %. Die verbleibenden Verkehrsbewegungen verteilen sich dann auch auf mehrere Zufahrtswege. Da noch eine Entscheidung über einen Regenwasserkanal offen ist, kann in Ihrem Bereich noch keine Asphaltierung durchgeführt. Eine Staubfreimachung wird dann in Zusammenhang mit den anderen Maßnahmen ganzheitlich betrachtet.

Ab August 2013 beginnen voraussichtlich die Bauarbeiten an den Einfamilienhäusern. Da kann es zu vermehrten LKW-Bewegungen kommen. Wir werden dieses Thema bei den nächsten Baubesprechungen an Ort und Stelle behandeln.

Beste Grüße
Reinhard Haider
Amtsleiter
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN