Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Müllablagerung Unterer Stadtplatz

Verfasst von Ruth Rauch
Meldungsnummer 82/2011
Erstellt am 12.12.2011 um 16:39 Uhr
Kategorie Abfallwirtschaft (Recyclinghof, Müll-Inseln,...)
Standort Unterer Stadtplatz
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 13.12.2011
Dauer 17 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.97436 von 5 (39 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Im Zuge der Neugestaltung des Unteren Stadtplatzes wäre es vielleicht angebracht, auch eine neue Regelung für das Herausstellen von gelben Säcken, Kartons, Altpapier zu finden:
In der Ecke Unterer Stadtplatz 6 / Trachtengeschäft gegenüber Apotheke wird regelmäßig von den sämtlichen umliegenden Geschäften/Lokalen (tlw. Römerhofstr.) am Donnerstag das Altpapier vor unserer Haustür gestapelt. Heute zb liegen immer noch die Kartons mit Altpapier von Donnerstag dort, weil ja Feiertag/keine Abholung war und die mitdenkenden Lokalbesitzer trotzdem ihr Papier abgelegt haben. Besonders schön wird das ganze dann, wenn es regnet (so wie jetzt) oder der Wind geht (so wie in der Früh).
Wenn die Abholung(Dienstag) gelber Sack ansteht, dann beginnt das Abstellen der Säcke spätestens am Sonntag, bis Dienstag früh sammeln sich mindestens 50 gelbe Säcke, vor unserer Tür . Dazu kommen dann noch unsere Mülltonnen. Meistens sind einige Säcke dabei, die wegen falschem Füllgut nicht abgeholt werden, die bleiben dann tagelang liegen.
Fallen mehrere Abholungen an einem Tag zusammen (wie es zu den Feiertagen sicher wieder sein wird - CHristbäume!), kommt man mit Kinderwagen oder Fahrrad nur mehr schwer aus dem Haus.
Alles in allem fragen wir Hausbewohner uns schon, wieso ausgerechnet vor unserem Haus der Müll von der Umgebung tagelang liegen muss, ganz abgesehen davon, wie das Stadtbild damit verschandelt wird.
Vielleicht könnte die Gemeinde auf die Anwohner dahingehend einwirken, dass sie ihren Müll vor der eigenen Tür lagern, oder auch den freien Platz so umgegestalten, dass eine Ablagerung von großen Mengen nicht mehr möglich ist.
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 12.12.2011 um 18:14 Uhr
Titel: Müllablagerung Unterer Stadtplatz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.05405 von 5 (37 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Rauch,
unser Abfallberater Herr Manfred Zöttl wird sich bei Ihnen melden um das Thema zu besprechen und Lösungen zu suchen. Er meldet sich bei Ihnen.
Freundliche Grüße
Franz Mayer
 
Mike Giacchino
Mike Giacchino
Kommentar erstellt am: 13.12.2011 um 09:53 Uhr
Titel: AW: Müllablagerungen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.28125 von 5 (32 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Rauch,

unser Abfallberater Manfred Zöttl hat heute mit Ihrem Mann telefonisch Kontakt aufgenommen. Es wird in den nächsten Wochen mit den Gastronomen Kontakt aufgenommen und nach einer einvernehmlichen Lösung gesucht.

Schöne Grüße,
Mike Giacchino
Stadtwerke Kufstein
Marketing
 
Ruth Rauch
Ruth Rauch
Kommentar erstellt am: 15.12.2011 um 16:11 Uhr
Titel: AW: AW: Müllablagerungen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.84 von 5 (25 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Herr Giachino,
danke für Ihre Bemühungen. Seit gestern lagert übrigens wieder ein Haufen Kartonagen vor unserer Tür, der immer größer wird schon fast bis zu den Begrenzungspfosten reicht. Wir "normale" Einwohner müssen unser Altpapier, Metall etc, kilometerweit zu irgendwelchen Containern od. Recyclinghof schleppen, während die Lokale es einfach auf die Straße stellen und noch dazu nicht einmal vor ihre eigene Tür. Dafür habe ich eigentlich kein Verständnis.
Schöne Grüße
Ruth Rauch
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN