Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Hechtsee Hunde

Meldungsnummer 90/2016
Erstellt am 26.07.2016 um 09:08 Uhr
Kategorie Sonstige Themen
Standort 6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 6 Kommentare
Erledigt am 26.07.2016
Dauer 7 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.70588 von 5 (17 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo,

ich wollte gerne wissen aus welchem Grund das Schwimmen von Hunden im Hechtsee verboten ist?
Es wäre schon, wenn wir wenigsten einen See in Kufstein hätten, an dem man mit seinem Hund gehen kann, ohne das ich mit dem Auto kilometerweit fahren muss.

Mfg Manuel
KOMMENTARE
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 26.07.2016 um 16:21 Uhr
Titel: AW: Hechtsee Hunde
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.46154 von 5 (13 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Nerat,

das Schwimmen von Hunden im Hechtsee ist laut der zuständigen Abteilung vor allem aus hygienischen Gründen nicht gestattet. Zudem gilt für Hunde um den Hechtsee Leinenpflicht.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Carmen Kleinheinz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadtgemeinde Kufstein
 
Jürgen Neukart
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 26.07.2016 um 16:45 Uhr
Titel: AW: Hechtsee Hunde
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4 von 5 (16 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Aus hygienischen Gründen? Nichts für ungut aber das ist lächerlich.
Die zuständige Abteilung sollte hierzu mal Stellung nehmen und sich Gedanken machen!

Ein Hund pinkelt nicht ins Wasser - Menschen schon!
Ein Hund verliert keine Sonnencreme im Wasser - Menschen schon!
Ein Hund verliert nicht das Makeup usw. im Wasser - Frauen schon!
Ein Hund verliert im Wasser keine Haare - Menschen schon!

Jetzt bitte ich wirklich um eine Erklärung in welcher Weise Hunde unhygienischer sind als Menschen!


Ihnen trotzdem einen schönen Tag

Mfg Jürgen
 
Manuel N
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 27.07.2016 um 08:56 Uhr
Titel: AW: AW: Hechtsee Hunde
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.4 von 5 (5 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Danke Jürgen für die Unterstützung.

Was ich weiters auch nicht verstehe ist, das Hunde am Stimmersee ins Wasser dürfen.
Wenn ich mir da das Größenverhältnis ansehe verstehe ich das Verbot am Hechtsee nicht. Noch dazu haben beide Seen einen Zu- und Abfluss.
Und was den Vergleich der Hygiene von Menschen und Hund angeht bin ich ganz bei dir Jürgen.

Würde ebenfalls gerne wissen wie genau dieses Verbot begründet wird.

Mfg Manuel
 
Jürgen Neukart
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 27.07.2016 um 10:04 Uhr
Titel: AW: Hechtsee Hunde
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Manuel,

Meinens Wissens und Erfahrung dürfen Hunde auch nicht in den Stimmer See. Wurde schon vom Eigentümer dort aus dem Wasser verjagt, und das noch bevor die Badesaison anfing.

Meine Empfehlung ist der Reinthalersee. Der Hund kostet zwar 3 Euro Eintritt, aber das ist es absolut wert. Er darf ins Wasser, und niemand regt sich auf. Und alle die dort sind, sind sehr Hundefreundlich.

Alternativ gibt es den Kieferbach noch eine Freilaufzone für Hunde.

Frau Kleinheinz ist auch nur das Sprechrohr der Bürgermeldungen, und ihr kann man keine Vorwürfe machen da sie nicht die Entscheidungsträgerin ist. Auch beim Bürgermeister der ja selber 2 Hunde hat, kann ich es mir nicht ganz vorstellen das es seine Entscheidung war.

Unterm Strich versteh ich den Entscheid beim Hechtsee nicht, bin aber darüber froh das wir in Kufstein wenigstens keine Leinenpflicht haben, und nehme zum richtigen Schwimmen die paar Km zum Reinthalersee gerne auf mich.

 
Stephan Moosmann
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 28.07.2016 um 07:23 Uhr
Titel: Eigener Bereich für Hunde am Hechtsee
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich möchte ehrlich gesagt auch nicht mit Hunden schwimmen gehen...
Die Hunde werden ja auch nicht von jedem Halter gleich gepflegt und haben, wenn sie nass sind, oft einen starken Eigengeruch...

Obwohl ich mich auch sehr für das Wohl all unserer Mitgeschöpfe einsetze...

Vielleicht wäre eine eigener Bereich für Hunde am Hechtsee eine Lösung.
Z.B. hinten in der Nähe vom Auslauf ist ein grösseres Stück Wiese

 
Jürgen Neukart
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 28.07.2016 um 07:40 Uhr
Titel: AW: Eigener Bereich für Hunde am Hechtsee
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.66667 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Da hast du sicher recht. Der Geruch mancher Hunde ist extrem. Ich habe absolut Verständnis das in der Badeanstalte keine Hunde erlaubt sind. Ich denke die Frage bezog sich auf den Rest des Sees. Wenn man um den See spazieren geht und der Hund mal eine Abkühlung braucht. Sehe kein Problem mal Stock oder Ball zu werfen. Vorallem da ich schon einige angler gesehen habe welche die Fische aufgenommen haben und die Eingeweide direkt im See entsorgt haben. Finde das schlimmer als einen badenden Hund
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN