Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Fahrverhalten StadtbusfahrerInnen

Verfasst von
Meldungsnummer 73/2012
Erstellt am 09.08.2012 um 20:49 Uhr
Kategorie Stadtbus
Standort Kienbergstrasse 17
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 20.08.2012
Dauer 10 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.72222 von 5 (18 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Es ist wohl jedem logisch und einleuchtend, dass die Stadtbusse ihren Fahrplan einhalten müssen.
Aber es ist immer öfter zu beobachten, dass die FahrerInnen nach dem Ein/Aussteigen der Fahrgäste in den Haltebuchten einfach den linken Blinker setzen und ohne Rücksicht auf den nachfolgenden und zum Teil sogar bereits auf gleicher Höhe befindlichen Verkehr einfach herausfahren.
Sogar einmal passiert bei einer Einsatzfahrt der Bergrettung Kufstein. Das Einsatzfahrzeug war mit Blaulicht und Folgetonhorn unterwegs, aber den Busfahrer hat das überhaupt nicht gekümmert. Ein Ausweichen auf den Gehsteig war die Folge.
Jedem Fahrschüler wird gelehrt: bevor man wegfährt - SSS-Blick (Seite-Schulter-Spiegel)!
Vielleicht könnte man das den Stadtbus-Piloten auch mal wieder in Erinnerung rufen :-)
KOMMENTARE
Heinz Stegmeier
Heinz Stegmeier
Kommentar erstellt am: 14.08.2012 um 16:59 Uhr
Titel: AW: Fahrverhalten StadtbusfahrerInnen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.11111 von 5 (9 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Hr. Binder !

Als Stadtbusfahrer kann ich Ihren Vorwurf so nicht stehen lassen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß die von Ihnen beschriebene Situation aus Gleichgültigkeit oder gar mit Absicht herbeigeführt wurde. Wir sind stets bemüht, möglichst wenig im Weg zu sein, insbesondere Einsatzfahrzeuge werden wenn irgend möglich nicht behindert, allerdings gebe ich zu bedenken, daß ein Bus im Vergleich zum PKW andere Abmessungen hat und im innerstädtischen Bereich es eben nicht immer möglich ist, sich in Luft aufzulösen. Zu ihrem Vorwurf, Busse würden sich ohne Rücksicht auf den nachfolgenden Verkehr aus der Haltestelle drängen möchte ich folgendes sagen: Wie Sie richtig bemerkt haben, hat der Stadtbus einen Fahrplan einzuhalten. Dies ist nicht immer leicht, aufgrund der Verkehrssituation kommt es ohnehin manchmal zu Verspätungen, die natürlich wieder aufgeholt werden müssen. Viele Fahrzeuglenker haben sich eine " den-brems-ich jetzt-aus "-Mentalität angeeignet und geben noch Gas, um ja noch an dem ausfahrenden Bus vorbeizukommen, obwohl der Blinker schon längst gesetzt ist und es den Lenkern gefahrlos möglich wäre, den Bus aus der Haltestelle fahren zu lassen. Vielleicht sollte man den Lenkern auch wieder mal in Erinnerung rufen, daß es dem Linienbus ermöglicht werden MUSS, die Haltestelle zu verlassen, wenn es die Verkehrssituation erlaubt, auch wenn dies manchen Fahrzeuglenkern gerade ungelegen kommt :-)
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN