Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Stadtverkehr

Verfasst von Monika Pumpfer
Meldungsnummer 112/2014
Erstellt am 12.11.2014 um 10:55 Uhr
Kategorie Stadtbus
Standort 6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 12.11.2014
Dauer 1 Stunde
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Der Fahrer der am Montag und Dienstag Vormittag Dienst hatte gehört einmal dahingehend informiert, dass in der Zellerburgstraße /Lindenallee eine 30 iger Beschränkung ist. Nicht dass irgendjemand da 30 fährt ,aber dieser Fahrer schlägt dem Fass den Boden aus.
Mehreren Anrainern, auch mir ist aufgefallen, dass genau dieser Fahrer so schnell fährt dass man sich nur mehr schnell auf die Bäume retten kann. Beim Rausfahren bei der Umkehr bei der Endstation gibt er immer so gas, dass er mit dem Bus ganz auf die andere Straßenseite schlingert. Es fahren zwar fast alle Stadtverkehrfahrer zu schnell in dieser Straße, aber genau dieser ist schon oft aufgefallen. Nur zur Erinnerung, in der Straße ist ein Altersheim, eine Schule und ein Kinderspielplatz.
KOMMENTARE
Hartwig Bamberger
Hartwig Bamberger
Kommentar erstellt am: 12.11.2014 um 12:12 Uhr
Titel: AW: Stadtverkehr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Pumpfer!

Selbstverständlich werden wir den Busfahrer dahin belehrend auffordern die Geschwindigkeit entsprechend der Verkehrssituation bzw. auch auf die gebotene Einhaltung der vorgeschriebenen Höchst-Geschwindigkeit einzuhalten.

mit freundlichen Grüßen
Hartwig Bamberger
Leiter der Stadtpolizei
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN