Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

earth hour

Verfasst von brigitte perterer
Meldungsnummer 26/2013
Erstellt am 24.03.2013 um 09:59 Uhr
Kategorie Straßenbeleuchtung
Standort otto lasne
6330 kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 25.03.2013
Dauer 21 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

ich ware gestern am fischergriess. ich möchte mich für die tolle schau bedanken. da sieht man, dass die festung nicht so viel beleuchtet werden muss. leider brennt beim listdenkmal auch das licht die ganze nacht. viele kufsteinerin sehen das gar nicht. da kann man bestimmt auch ab mitternacht ausschalten. man muss an die zukunft denken, mit den vielen licht hängt die die gesundheit und die umwelt(kleine tiere wie kleine mücken) ab. danke auch an die feuerwehr. brigitte perterer
KOMMENTARE
Kommentar erstellt am: 25.03.2013 um 07:28 Uhr
Titel: AW: earth hour
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.25 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Perterer,

die Beleuchtung und Videoüberwachung des Listdenkmales hat seither verhindert, dass keine Schäden durch Vandalismus mehr aufgetreten sind. Früher wurde das Denkmal immer wieder verwüstet und die Restaurierungsarbeiten kosteten der Gemeinde sehr viel Geld.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN