Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Alles für den Autofahrer bzw. Schneeräumung/Schneevernichtung in Kufstein

Verfasst von Monika Pumpfer
Meldungsnummer 18/2015
Erstellt am 02.02.2015 um 17:11 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort 6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 04.02.2015
Dauer 2 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.5 von 5 (8 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich bin früher auch Auto gefahren und es ist mir schon klar, dass auf der Autobahn gesalzen werden muss. Ich sehe auch noch ein dass die Hauptstraße gesalzen wird, ABER ist ist absolut unnötig die Nebenstraßen zu salzen. Erstens muss ein Autofahrer ja wissen dass man im Winter halt ein wenig anders fahren muss wie im Sommer und vielleicht werden dann die Geschwindigkeitsbeschränkungen eher eingehalten.

Aber es geht hier gar nicht um die Autofahrer.

In Kufstein wird soviel gesalzen (in der Innenstadt ist es nur grauenhaft) dass nur mehr eine braune Salzpampe bleibt, total unnötig auf Gewegen,Nebenstraßen und Innallee, räumen und Kies genügt völlig, aber nicht nur das, wenn der Schneepflug vor und zurück und vielleicht nochmal vor und zurück fährt läuft immer die Salzstreuung was dazu führt, dass regelrechte Salzlacken entstehen.

Ich weiß beim besten Willen nicht mehr wo ich mit meinem Hund spazieren gehen soll. Da könnte man sagen im Wald wird nicht gesalzen, ja, nur bis zum Wald muss man immer irgendwo ein Stück Straße gehen und das ist teilweise katastrophal. Wenn wir das Pech haben dass kurz vorher der Salzwagen gefahren ist, dann fangen meine Hunde an zu schreien weil sie das Salz so brennt.
Die Innallee kann man als Hundebesitzer überhaupt nicht mehr nutzen, im Sommer mähen einen die Rennradfahrer nieder und im Winter ist so gesalzen dass man auch nicht gehen kann. Es ist mir auch völlig unverständlich warum die Innallee gesalzen wird. Jeder Spaziergeher wird es lieben auf Schnee mit ein wenig Kies zu gehen.

Spaziergänge müssen strategisch geplant werden wo am wenigsten Straße (Gehweg) ist.
Heute wollte ich zum Kraftwerk in Langkampfen gehen (da wird nicht gesalten) aber leider habe ich die Planung ohne den Bauhof gemacht. Um zum Innweg zu kommen muss man unter der Bahn durch ,ja und was soll ich sagen, auf einmal schreit mein Hund wie verrückt, da sind richtige Salzklumpen herumgelegen obwohl eh schon kein Schnee mehr da war. Ich habe den Bauhofmitarbeiter
dann darauf angesprochen und die Antwort erhalten "ja was soll ich machen, Schnee mus weg"

Fazit, ich muss mir einen Leiterwagen kaufen damit ich meine Hunde dahinziehen kann wo kein Salz ist.

Früher hat man die Kinder auf der Rodel ziehen können, istauch nicht mehr möglich weil es ist ja kein Schnee mehr da.

Ja vielleicht wird die Salzstreuung in Kufstein etwas überarbeitet, die Kinder und Hunde würden es begrüßen.

Mit freundlichen grüßen
PumpferMonika
KOMMENTARE
Carmen Kleinheinz, Mag.
Carmen Kleinheinz, Mag.
Kommentar erstellt am: 04.02.2015 um 17:26 Uhr
Titel: AW: Alles für den Autofahrer bzw. Schneeräumung/Schneevernichtung in Kufstein
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Pumpfer,

der zuständige Bauhof ist den gesamten Winter über bemüht im Sinne aller Bürger eine best- und schnellstmögliche Schneeräumung zu organisieren. Ihre Anmerkungen hinsichtlich der Salzstreuung leite ich gerne an den Bauhof weiter.


Mit freundlichen Grüßen
Carmen Krautgasser
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadtgemeinde Kufstein
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN