Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Baustelle Langkampfner Straße

Verfasst von Mathias Weiler
Meldungsnummer 96/2013
Erstellt am 04.09.2013 um 08:34 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Langkampfner Straße
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 05.09.2013
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Morgen,

die Baustelle zur Erneuerung des Gehsteigs der Langkampfner Straße strapaziert die Nerven einiger Autofahrer jeden Tag aufs Neue. Die Straßenzufahrt von den angrenzenden Häusern ist extrem eng und es wurde auch nur ein billiges Brett (welches diese Nacht eh zerbrochen ist) als Boden verwendet.

Wie lange dauert die denn noch an?

Außerdem fände ich es für die Umwelt und Anrainer sinnvoll, wenn man bei so langen Rotphasen ein Schild mit "Motor abstellen" anbringen würde.

Schönen Tag
KOMMENTARE
Hartwig Bamberger
Hartwig Bamberger
Kommentar erstellt am: 05.09.2013 um 13:59 Uhr
Titel: AW: Baustelle Langkampfner Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Weiler!

Mit der bausführenden Frima wird man den Kontakt herstellen und auf die teils ( so kann aus ihrer Beschwerde entnomen werden) schlechte Ausführung der Überbrückungen hinweisen bzw. auf die ordnungsgemäße Einhaltung der vorliegenden Verhandlungsniederschrift verweisen.

Zur Anregung " MOTOR ABSTELLEN" - Gute IDEE - wird auch entsprechend empfohlen.

mit freundlichen Grüßen
Bamberger Hartwig
 
christian feilhofer
christian feilhofer
Kommentar erstellt am: 14.09.2013 um 00:08 Uhr
Titel: AW: Baustelle Langkampfner Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielmehr stellt sich für mich die Frage der Intelligenz bei der Organisation seitens des Auftraggebers und der Stadt zur durchführung der Bauarbeiten GENAU ZU SCHULBEGINN. Sogar Kinder aus der 3. bzw 4. Klassen sind verwirrt, wie sie sicher über die Langkampfnerstrasse kommen (obwohl ein Executivorgan anwesend ist).
Warum zu Schulbeginn ist die genaue Frage und nicht im Sommer bei Schulferien?

 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN