Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Laufende Missachtung des Fahrverbots auf dem privaten Schotterweg zum Kaiserlift

Meldungsnummer 67/2015
Erstellt am 29.06.2015 um 09:07 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Obere Sparchen
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 29.06.2015
Dauer 1 Stunde
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrtes Team der Bürgermeldungen,

wie schon Frau Bormes geschrieben hat, wird das Fahrverbot auf der Schotterstrasse vom ehemaligen Lastenaufzug in Richtung Kaiserlift seit Wiedereröffnung des Liftes laufend missachtet. Wie die meisten Kufsteiner freuen wir uns sehr, dass der Lift wiederbelebt wurde, nur finden wir auch, dass die Beschilderungen - auch jenes, das aufs Fahrverbot hinweist - vergrössert gehören bzw. das Fahrverbot von der Polizei kontrolliert werden sollte. Zwar fährt die Polizei immer wieder einmal den Weg ab, aber ab und zu eine "stehende" Kontrolle wäre sicher wirksamer. Teilweise brausen die Autos mit sehr hoher Geschwindigkeit durch, was sowohl für die
dort spazierenden Erwachsenen, erst recht aber für Kinder und ältere Personen sowie Hundebesitzer und ihre Vierbeiner gefährlich werden kann. Besonders an Schönwettertagen und hier nochmals verstärkt an den Wochenenden vormittags fühlt man sich wie auf einer Hauptverkehrsstrasse. Vielen Dank für Ihre Invervention im vorhinein.
KOMMENTARE
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 29.06.2015 um 10:26 Uhr
Titel: AW: Laufende Missachtung des Fahrverbots auf dem privaten Schotterweg zum Kaiserlift
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr Geehrte Frau Ekl! Danke für die Einmeldung. Die Kollegen der Stadtpolizei Kufstein werden diesen Bereich vermehrt anfahren und evt. Ignoranten von Verkehrsgeboten beanstanden. Gleichzeitig werden wir auch die Bundespolizei ersuchen bei den Streifenfahrten ein Auge auf die Vervindungsstrasse zu legen. Mit Freundlichen Grüßen. Hartwig Bamberger, Leite der Stadtpolizei
 
Susanne Ekl
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 29.06.2015 um 10:33 Uhr
Titel: AW: Laufende Missachtung des Fahrverbots auf dem privaten Schotterweg zum Kaiserlift
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Bamberger,

vielen Dank für die prompte Antwort. Wir wissen, dass Sie und Ihre Kollegen auch sonst genug um die Ohren haben, freuen uns deshalb umso mehr, dass Sie auch "ein Auge" auf diese Unannehmlichkeit haben werden.

Noch eine angenehme Woche,
Susanne Ekl
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN