Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich willkommen
Liebe Kufsteinerinnen und Kufsteiner,

nutzen Sie diese Online-Plattform als direkte Verbindung zu uns ins Rathaus und zu den Stadtwerken. Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle weiterleiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Stadtwerke werden sich möglichst rasch und unbürokratisch um Ihre Anliegen kümmern und Ihre Anfragen beantworten.

So geht’s:
• Rechts oben auf „Registrieren“ klicken, Daten eingeben und bestätigen.
• Sie erhalten eine Mail, die Sie bestätigen müssen. Nun sind Sie registriert.
• Rechts oben unter „Anmelden“ bitte Benutzername und Passwort eingeben und unter „Meldung hinzufügen“ Beitrag verfassen.
• Alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen und auf „Meldung veröffentlichen“ klicken.

Wir behalten uns vor Meldungen und Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen oder den guten Sitten widersprechen zu entfernen. Wir bitten um ein respektvolles Miteinander auf dieser Plattform. Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen der Kommunikation.

Wir freuen uns auf Ihre Anliegen!


Mit freundlichen Grüßen

Mag. Martin Krumschnabel
Bürgermeister der Stadt Kufstein
Zurück zur Startseite

Park/&Halte-Situation bei Apotheken

Meldungsnummer 2/2013
Erstellt am 02.01.2013 um 14:45 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Krankenhausgasse 4
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 09.01.2013
Dauer 6 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Mit Ausnahme der Festungsapotheke besteht in unmittelbarer Nähe keine Haltemöglichkeit für die wohl stets nur kurz dauernden Besuche in den Apotheken. Unverständlich ist, warum die früher bestandene Haltemöglichkeit bei der A.Oberer Stadtplatz (vor dem Modegeschäft) ersatzlos gestrichen wurde, da auf Grund der Einbahnregelung in der Krankenhausgasse genug Platz für jede Art des Verkehrs vorhanden ist
Auch am Unteren Stadtplatz könnte vor dem Kiss (Unterhalb des Marienbrunnens) eine Parkbucht eingerichtet werden, um Menschen mit Behinderung das leichtere Erreichen der Apotheke zu ermöglichen. Dass es mit der Barrierefreiheit bei unseren Apotheken nicht gerade zum Besten steht, sei nebenbei bemerkt.
KOMMENTARE
Profilbild
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 08.01.2013 um 16:22 Uhr
Titel: AW: Park/&Halte-Situation bei Apotheken
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

gute Anregung!
 
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 09.01.2013 um 07:03 Uhr
Titel: AW: Park/&Halte-Situation bei Apotheken
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr Geehrte!

Im Bereich der Oberen Stadtapotheke wurde beim Umbau der Krankenhausgasse Ecke Kreuz Bedacht darauf genommen, dass Mütter mit KInderwägen bzw. Personen mit Gehhilfen eine Breite Abstellfläche vor dem Eingang erhalten. Der Gehsteig wurde in diesem Bereich nach den vorhandenen Grundfächen großzügig erweitert. Ein für Behinderte gerechter Zugang ist durch den Betreiber angedacht und durch diesen auszuführen.
Parkplätze bzw. eine Parkplatz für wie in der StVO vorgesehen nach Par. 29 b StVO sind/ist in unmittelbarer Näche situiert.
Im Bereich der Unterern Stadtapotheke wird geprüft ob und wie eine derartige Abstellmöglichkeit vorgesehen werden kann.

mfG
Bamberger
Leiter der Stadtpolizei
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN