Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Parkplatzsituation untragbar

Meldungsnummer 33/2016
Erstellt am 28.03.2016 um 20:42 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Baumgartnerstraße 5
6330
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 29.03.2016
Dauer 10 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.8 von 5 (10 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Für die Anwohner der Baumgartnerstraße 3,5 und 7 ist die Parksituation untragbar. Die Straße kann uneingeschränkt beparkt werden von jedermann incl. Anhängern die mehrere Wochen abgestellt werden. Tiefgarage und Stellplätze gibt es nicht. Und eine Mutter mit zwei kleinen Kindern (Baby und 3) muss in zweiter Reihe stehen bleiben, einen Strafzettel riskieren, während Einkauf und Kinder reingebracht werden ins Haus. Anschließend sollen die zwei alleingelassen werden, um auf Parkplatzsuche zu gehen. Was spricht dagegen, nur die Anwohner mittels Schild oder Markierung zu berechtigen, dort zu parken? Pro Haus 3-4 Plätze würden doch auch reichen. Das währe ein 50m langer Streifen.
KOMMENTARE
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 29.03.2016 um 07:17 Uhr
Titel: AW: Parkplatzsituation untragbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.25 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Steenbeek!

Die Parkplatzsituation im innerstädt. Bereich ist leider sehr beengt. Ihr Vorschlag, Parkplatz in eine Überwachungszone einzupflegen werde ich den entsprechenden Gremien zur Entscheidungsfindung vorlegen. Damit ist jedoch nicht gewährleistet, dass für sie immer ein Parkplatz zur Verfügung steht, aber eine durchgängige Verparkung wird dadurch verhindert.

Für Wohnungsbesitzer in der Umgebung wäre damit die Möglichkeit vorgesehen, dass eine sog. Anwohnerparkkarte erworben werden könnte, was jedoch mit Kosten verbunden ist.

Eine unentgeltliche Verfügungstellung eines Parkplatzes für Wohnungsinhaber wird jedoch nicht möglich sein. Für diese Situation ist ein möglicher Parkplatz bei der entsprechenden Wohnanlage vorzusehen, wofür eigenes Grundstück entsprechend umgerüstet werden müsste.

mit freundlichen Grüßen
Hartwig Bamberger
Leiter der Stadtpolizei
 
Fabian Steenbeek
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 29.03.2016 um 07:49 Uhr
Titel: AW: AW: Parkplatzsituation untragbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1.66667 von 5 (9 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag Herr Bamberger,
Vielen Dank für die rasche Antwort!
Eine Lösung mit Parkkarte wäre für uns auch eine super Lösung. Es darf ruhig was kosten. Wenn dadurch Dauerparker wegfallen, wäre das schon mal ein Anfang.
Mit freundlichen Grüßen
Fabian Steenbeek
 
Jürgen Neukart
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 29.03.2016 um 14:52 Uhr
Titel: AW: AW: AW: Parkplatzsituation untragbar
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.92308 von 5 (13 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Aber schon klar das eine Parkkarte dann für alle umliegenden Bewohner ausgestellt wird? und nicht nur für deine 3 Hausnummern. Die Baumgartnerstrasse hat mehr als nur 3 Nummer, welche auch dann dort parken. Nach 18Uhr darf dann sowieso jeder dort parken, was die gesamte Situation nicht besser macht. Am sinnvollsten wäre es eine Einbahn zu machen, und die Parkplätze dann schräg zu zeichnen. Dann würden fast doppelt soviel parken können. Vermutlich wird aber eher eine Kurzparkzone wie überall sonst in Kufstein errichtet. Das kostet weniger und bringt der Stadt noch zusätzlich Geld. Man muss nur das derzeitige Verkehrskonzept der Stadt anschauen um zu merken das es nur noch schlimmer wird. (Marktgasse, Inngasse, Volkschule Stadt, Gasthof Löwen Oberer Stadtplatz usw. )
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN