Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Radstreifen ständig mit Autos verparkt

Verfasst von Walter Schaechl
Meldungsnummer 33/2011
Erstellt am 29.06.2011 um 20:23 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Feldgasse 19
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 30.06.2011
Dauer 10 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

3.10938 von 5 (64 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Strasse Richtung Schwimmbad wurde kürzlich neu Aspahtltiert un im Zuge der Erneuerung ein Radstreifen links und rechts angebracht.
Eigentlich eine gute Lösung, wären da nicht immer die parkenden Autos ,(auch als Fußgänger schwer passierbar und mit einem Kinderwagen ist mann gezwungen auf die Strasse zu gehen da ein Teil des Autos auf dem Gehsteig und der zweite auf dem Radstreifen) meistens an Tagen wo dass Schwimmbad stark besucht wird .
Jedoch der errichtete Parkplatz im bereich Eislaufplatz (gebührenpflichtig) scheint nicht so reizvoll zu sein.
Verstehe ich auch , denn es wird sowieso nicht kontrolliert.
Die Stadtpolizei fährt wenn überhaupt einmal in diese Richtung , dann lieber vorbei und erspart sich ein haufen Arbeit.
Meine frage daher
Ist es möglich hier öfters kontrollen durchzuführen und erzieherisch auf die Autofahrer einzuwirken.
Nicht mit Strafen, sondern mit Infomaterial (Mit dem Hinweis auf den Parkplatz am Fischergries).



KOMMENTARE
Hartwig Bamberger
Hartwig Bamberger
Kommentar erstellt am: 30.06.2011 um 07:12 Uhr
Titel: Verparkung Otto Lasne Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2.84375 von 5 (64 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter herr Schaechl !

Leider kommt es immer wieder bei schönem Wetter zu Verparkungen im Bereich des Schwimmbades. Auch werden sehr viele Fahrzeuglenker beanstandet bzw. auch abgestraft. Trotzdem werden die "Falschparker" nicht weniger. Obwohl die Nutzung des Parkplatzes "Kufsteinarena" nach einem Schwimmbadbesuch unentgeldlich ist. Der Besucher des Schwimmbades müßte nur bei Verlassen der Badeanstalt das Ticket bei der Kasse des Schwimmbades eintauschen. Dies wurde bereits mehrmals publiziert und trotzdem nicht genützt.
Dass die Stadtpolizei wie auch die Bundespolizei die Augen verschließt ist schlicht nicht richtig, aber Verparkungen gibt es in jedem Stadtteil und werden überall geahndet.
Ich werde die Kollegen der POLIZEI vermehrt auf den Umstand im Umfeld des Schwimmbadbereiches hinweisen und die Kontrollen verstärken.

mit freundlichen Grüssen
Bamberger, Abt. Insp.
Leiter der Stadtpolizei
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN