Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich willkommen
Liebe Kufsteinerinnen und Kufsteiner,

nutzen Sie diese Online-Plattform als direkte Verbindung zu uns ins Rathaus und zu den Stadtwerken. Schnell und einfach können Sie hier Ihr Anliegen an die richtige Stelle weiterleiten. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der Stadtwerke werden sich möglichst rasch und unbürokratisch um Ihre Anliegen kümmern und Ihre Anfragen beantworten.

So geht’s:
• Rechts oben auf „Registrieren“ klicken, Daten eingeben und bestätigen.
• Sie erhalten eine Mail, die Sie bestätigen müssen. Nun sind Sie registriert.
• Rechts oben unter „Anmelden“ bitte Benutzername und Passwort eingeben und unter „Meldung hinzufügen“ Beitrag verfassen.
• Alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen und auf „Meldung veröffentlichen“ klicken.

Wir behalten uns vor Meldungen und Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen oder den guten Sitten widersprechen zu entfernen. Wir bitten um ein respektvolles Miteinander auf dieser Plattform. Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen der Kommunikation.

Wir freuen uns auf Ihre Anliegen!


Mit freundlichen Grüßen

Mag. Martin Krumschnabel
Bürgermeister der Stadt Kufstein
Zurück zur Startseite

Sträucher in der Münchner Straße

Meldungsnummer 147/2020
Erstellt am 05.11.2020 um 15:12 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Münchner Straße
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 10.11.2020
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Ich habe am 2. September 2020 per Bürgermeldung darum gebeten, die ÖBB um Rückschnitt der von ihrem Gelände in die Fahrbahn der Münchner Straße hängen Sträucher zu ersuchen. Das wurde in der Beantwortung meiner Meldung von Herrn Thomas Guglberger zugesagt. Nach zwei Monaten (!) ist nichts geschehen. Könnte man bei den ÖBB nicht auch so vorgehen wie bei privaten Grundbesitzern, denen man den Rückschnitt ihrer in die Straße hängende Sträucher oder Bäume in einer gewissen Frist nahe legt, andernfalls das durch die Gemeinde auf seine Kosten gemacht würde? (Ist mir selbst passiert!)
KOMMENTARE
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 10.11.2020 um 13:44 Uhr
Titel: AW: Sträucher in der Münchner Straße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr Geehrte,
ich habe gestern mit dem Leiter der ÖBB LM ASC Wörgl telefoniert, wobei er mir versprochen hat, diesen Rückschntt ehestmöglich in Auftrag zu geben.

Mit freundlichen Grüßen

Guglberger Thomas
(Abteilungsleiter der städt. DL-Betriebe,
Feuerwehrwesen, Friedhof)
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN