Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Strasse bitte wieder aufrauen

Meldungsnummer 109/2015
Erstellt am 23.11.2015 um 08:08 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Sparchnerstrasse
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 4 Kommentare
Erledigt am 23.11.2015
Dauer 0 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vor etlichen Jahren wurde die Strasse zwischen Sparchnerstrasse 32 und Sparchnerbrücke aufgeraut , was einen sehr positiven Effekt hatte.
Mittlerweile häufen sich aber wieder die Unfälle, da man die aufgeraute Fläche nur mehr erahnen kann.
Wäre es möglich diese wieder zu erneuern.
Der Gehsteig auf der Brücke wäre dann auch wieder sicherer, da dieser im Herbst/Winter Lebensgefährlich ist, wenn ein Auto die Kurve wiedereinmal nicht schafft, und das Brückengeländer " küsst".
KOMMENTARE
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 23.11.2015 um 08:30 Uhr
Titel: AW: Strasse bitte wieder aufrauen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Kitzbichler,

vielen Dank für Ihre Bürgermeldung. Ich werde Ihre Bitte umgehend weiterleiten und die zuständigen Stellen werden sich die von Ihnen beschriebene Stelle anschauen.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Carmen Kleinheinz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadtgemeinde Kufstein
 
Fr. Kitzbichler
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 06.12.2015 um 13:37 Uhr
Titel: AW: AW: Strasse bitte wieder aufrauen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Lässt sich hierfür vielleicht eine kurzfristige Lösung finden?
Von 5.auf 6.12 krachte es 3x zwischen 24 und 3 Uhr früh.
Die Woche vorher auch einigemale.
Eine entsprechende Tafel wäre sinnvoll , wegen Eisglätte.
Es nervt extrem , weil man ständig nachschauen muss, könnte ja jemand verletzt sein.
Gott sei Dank bis jetzt immer nur Blechschaden(teilweise erheblich).
 
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 09.12.2015 um 15:15 Uhr
Titel: AW: Strasse bitte wieder aufrauen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Kitzbichler.

ich habe Ihre Meldung und Ihr Anliegen bezüglich des Belags an das städtische Bauamt weitergeleitet. Die Rauheit der Straßenoberfläche bei der Sparchner Straße im Bereich der Sparchenbachbrücke kann nach Auskunft des Bauamtes nur über eine Gutachten festgestellt werden. Eine Häufung von Unfällen, insbesondere an dieser Stelle und zu dieser Jahreszeit, kann in vielen Fällen auf nicht angepasste Fahrgeschwindigkeiten zurückgeführt werden. Das Bauamt wird aber eine generelle Sanierung des gegenständlichen Abschnittes im Belagssanierungsprogramm 2016 anregen.
Ich leite Ihren ergänzenden Kommentar auch an die Stadtpolizei weiter, die für die mögliche Aufstellung einer Tafel zuständig wäre.


Mit freundlichen Grüßen

Mag. Carmen Kleinheinz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadtgemeinde Kufstein
 
Fr. Kitzbichler
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 09.12.2015 um 16:34 Uhr
Titel: AW: AW: Strasse bitte wieder aufrauen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vielen Dank Frau Kleinheinz

Natürlich ist es fast immer überhöhte Geschwindigkeit.
Diese Brücke verträgt teilweise nicht mehr als 20km/h.
Eine entsprechende Tafel wäre sicher die sinnvollste Lösung für den Winter, bis eine Entscheidung über das Aufrauen getroffen wird.
Schöne Weihnachten
Fr.Kitzbichler
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN