Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Verkehrssituation

Verfasst von Manfred Kobald
Meldungsnummer 126/2013
Erstellt am 21.12.2013 um 08:48 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Inngasse
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 02.01.2014
Dauer 12 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Inngasse: nachdem die Inngasse derzeit mit Gegenverkehr ausgestattet ist, besteht bei der Einfahrt von der Feldgasse das Problem, dass diese so eng ist, dass 2 Autos nicht gleichzeitig passieren können. Sollte die Doppelspurigkeit auch weiterhin aufrecht erhalten werden, so könnte man den Gehsteig etwas verengen um diese Situation zu entschärfen. Darüberhinaus ist die rechte Fahrspur sehr oft verparkt, während auf der anderen Straßenseite Zulieferer die Fahrt behindern. Ein Halte und Parkverbotsschild (beweglich) befindet sich nur bei der Einfahrt Fischergries . Auch die Ausfahrt nach links ist durch die vorgezogene Abplankung der Enothek nicht immer gut einsehbar, noch dazu, wenn am Fischergries innseitig geparkt wird (auch hier kein Verbotsschild)

Parksituation: diese ist teilweise schwierig und verkehrsbehindernd. Auch die Ausgabe von Anwohnerkarten ist nur teilweise sinnvoll, da oft mit den zugeordneten Plätzen nicht das Auslangen gefunden werden kann, und das Ausweichen an anderer Stelle durch die Group 4 bestraft wird. ZB Marktgasse-Laadhaus (da Adresse Oberer Stadtplatz)
Leider besteht für den Großteil der Straßenzüge nicht die Möglichkeit der Errichtung von Tiefgaragenbplätzen. Eine Erleichterung wäre der Ausbau von Einbahnregelungen z. b. in Sparchen (Pichlerstr.,Liststr., Meranerstr.,Sterzingerstr.) was kaum Umwege bedeutet.(Bereits mehrfach angeregt, aber nie beantwortet)

Manchmal hat man den Eindruck, dass zuerst gebaut und erst dann die straßenmässige Erschliessung geplant wird.
KOMMENTARE
Reinhold Gritscher
Reinhold Gritscher
Kommentar erstellt am: 02.01.2014 um 09:17 Uhr
Titel: AW: Verkehrssituation
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kobald,

die zukünftige Verkehrssituation im Bereich Inngasse entscheidet sich im Zuge der Errichtung des Kulturquartiers Kufstein (BV in der Hans Reisch-Str. vom Oberen Stadtplatz bis zur Inngasse).

Mit freundlichen Grüßen
Ing. Reinhold Gritscher
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN