Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Verkehrssituation Sterzingerstraße

Verfasst von Manfred Kobald
Meldungsnummer 4/2013
Erstellt am 11.01.2013 um 18:38 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Sterzingerstr.
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 12.05.2014
Dauer 485 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Zum wiederholten Male erlaube ich mir auf die ungute Verkehrssituation in der Sterzingerstr. hinzuweisen<:
Heute ,11,30 war die gesamte Strasse von der Sparchnerstr. bis zur Frauenfelderstr. verparkt, sodass keinerlei zweiseitiger Gegenverkehr mehr möglich war. Die Verparkung ging in der Frauenfelderstr. bzw.Brixnerstraße weiter.(insgesamt gezählte parkende Auto: 23) Dieser Zustand ist besonders bei Schulschluss äußerst störend, und führt hoffentlich nicht irgendwann einmal zu Unfällen mit Schülern. Dass hier mein seit langem schon eingereichter Vorschlag der Einbahnregelung von der Oskar-Pirlostr. Richtung Sparchnerstr. nicht in Erwägung gezogen wird ist mir unverständlich, da dadurch auch der Übergang zum Kaufpark wesentlich entlastet werden könnte. Gleichzeitig sollte die Meranerstr. in umgekehrter Richtung als Einbahnstr. eingerichtet werden, da auch hier diese ungute Gegenverkehrssituation durch Verparkung des Straßenrandes besteht. Die dagegen vorgebrachte Meinung, dass dadurch erhebliches Umwegaufkommen für Autofahrer entstehen würde, kann ich nicht nachvollziehen
KOMMENTARE
Hartwig Bamberger
Hartwig Bamberger
Kommentar erstellt am: 12.05.2014 um 16:47 Uhr
Titel: AW: Verkehrssituation Sterzingerstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Kobald!

Leider wurde die Beantwortung übersehen. Die Situation ist wirklich unbefriedigend, jedoch die Lösung sehr schwierig. Da die Kinder natürlich den Schulweg gefahren werden, entsteht natürlich eine gewisse Behinderung. Wir sind natürlich bemüht diesen Umstand nach Umbau Schule/Kindergarten und Wohnsiedlung in geeignete Bahnen zu lenken.
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN