Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Zu schnelles Fahren in der Pienzenauerstrasse

Meldungsnummer 66/2016
Erstellt am 09.06.2016 um 12:01 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Pienzenauerstrasse
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 15.06.2016
Dauer 6 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (4 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Überall in Kufstein wird auf die Geschwindigkeit geachtet, mit Radarkästen, Bodenschwellen etc. etc. Nur leider in der Pienzenauerstrasse nicht. Eigentlich täglich haben wir es in dieser Strasse mit viel zu schnell fahrenden Autos in beiden Richtungen zu tun. Rauf zum Motorikpark wird gerast und auch wieder runter. Die Strasse hat sich zur Rennstrecke entwickelt! Es gibt Kinder und Haustiere sowie sehr sehr viele Ausflügler mit Kindern in der Strasse, ich fürchte mich oft dass hier mal etwas passiert. Lösungsvorschlag, der auch für die vielen Spaziergänger mit Kindern zum Motorikpark sicher angenehm ist, wie wäre es mit der Einrichtung einer verkehrsberuhigten Zone ??? Gibt es ja bereits in Kufstein auch zur Genüge und wäre sicherlich angebracht auch für "unsere" Strasse, die ja zu einigen Hauptfreitzeitattraktionen in Kufstein führt!!!!!!

Ich danke Ihnen im voraus für Ihre Mühe und die Bearbeitung meiner Meldung!

Mit freundlichen Grüßen

Carolin Labek
www.carolinlabek.at




KOMMENTARE
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 15.06.2016 um 15:52 Uhr
Titel: AW: Zu schnelles Fahren in der Pienzenauerstrasse
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Frau Labek,

vielen Dank für Ihre Meldung. Ich leite Ihre Meldung direkt an die Stadtpolizei und an die Obfrau des Verkehrsbeirates weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Carmen Kleinheinz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Stadtgemeinde Kufstein
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN