Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Zugeparkter Gehsteig und Zebrastreifen

Meldungsnummer 71/2016
Erstellt am 28.06.2016 um 08:05 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Karl Kraft Straße
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 28.06.2016
Dauer 3 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Leider haben wir seit der Versetzung des Taxistandes das Problem das die Fahrer bei voller Parkfläche auf den dahinter liegenden Zebrastreifen bzw. Gehsteig ausweichen. Dies führt unweigerlich zu Problemen und sehr gefährlichen Situationen da die Leute auf die Straße ausweichen müssen. Geschweige davon das Rollstuhlfahrer und Mütter mit Kinderwagen über den hohen Bordstein müssen!
Da wir leider von unserer Stadtpolizei keine Hilfe erhalten haben, hoffen wir auf diesem Wege das Problem in den Griff zu bekommen, vor allem bevor es Verletzte oder sogar Tote gibt!
KOMMENTARE
Kufstein
Kufstein
Kommentar erstellt am: 28.06.2016 um 12:04 Uhr
Titel: AW: Zugeparkter Gehsteig und Zebrastreifen
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Dietre!

Selbstverständlich werden die "TAXI" -Lenker auch beanstandet. Jedoch kann beobachtet werden, dass auf Grund der Unzahl von Taxilizenzen die Abstellflächen natürlich zu wenig sind und durch den Umbau des Bahnhofviertels eine weitere Erschwernis dazu kommt.

Die Kontrollen werden wir (Stadtpolizei und Bundespolizei) entsprechend verstärken, um auch anderen Verkehrsteilnehmern eine sichere und gefahrlose Teilnahme am Verkehr zu gewährleisten.,

mit freundlichen Grüßen
Hartwig Bamberger
Leiter der Stadtpolizei
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN