Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kufstein. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Stadt Kufstein!

Kufsteins Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Zuhnemender Verkehr

Verfasst von gerhard prantl
Meldungsnummer 12/2013
Erstellt am 10.02.2013 um 13:13 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Schubertstrasse 37 b
6330 Kufstein
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 04.03.2013
Dauer 21 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wie schon einmal von mir angesprochen, wird der Verkehr in Kufstein / Zell und dadurch auch in der Dr.Prem Strasse immer mehr. Es ist in letzter Zeit sogar sehr auffallend, dass diese "Abkürzung" von der Langkampfnerstrasse kommend als Einfahrt in die Schubertstrasse (Kreisverkehr LKW Walter) auch schon unseren Gästen (Touristen) bekannt ist. Das Problem ist, dass die in der Dr. Prem Strasse geltende Geschwindigkeitsregel von 30 km/h nicht oder nur sehr selten eingehalten werden. Die angebrachten Verkehrsschilder sind an sehr schlechten Plätzen angebracht, wie das beim Kreisverkehr das ca. nur 2 Meter nach der Einfahrt steht. Für den Autofahrer (ich fahre selbst tgl. in die Strasse ein - weil ich Anwohner bin) ist das Verkehrsschild nicht ersichtlich, da der Fahrer bei der Einfahrt damit beschäftigt ist sich auf den entgegenkommenden Verkehr zu konzentrieren (gegebene enge Strassenbreite). Mein Vorschlag wäre: die Anbringung der 30 km/h Beschränkung auf der Dr. Prem Strasse (Bodenmarkierung beim Kreisverkehr und der Langkampfnerstrasse)
Es mindert zwar dieVerkehsdichte nicht, aber es erhöht allein schon die Sicherheit (Schul- und Kindergarten-Weg) und verringert die Lärmbelästigung !

Für Ihr Verständnis bedankt sich im Voraus
Prantl Gerhard
KOMMENTARE
Hartwig Bamberger
Hartwig Bamberger
Kommentar erstellt am: 04.03.2013 um 12:50 Uhr
Titel: AW: Zuhnemender Verkehr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Prantl!
Es tut mir leid, dass der Verkehr immer stärker wird. Auch sind zahlreiche Fahrten überflüssig, jedoch dass ein Fahrzeugfahrer - dirigiert durch sein neues NAVI- auch andere STraßen befährt liegt im verständlichen Ausmass.
Die Beschilderung der 30 km/h ZOne ist rechtlich richtig angebracht. Ob eine Änderung möglich ist, ober ob eine weitere Beschilderung angebracht wird, werde ich mir vor Ort genauer anschauen.

mfg
Bamberger
Leiter der Stadtpolizei
 
gerhard prantl
gerhard prantl
Kommentar erstellt am: 05.03.2013 um 18:13 Uhr
Titel: AW: AW: Zuhnemender Verkehr
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Danke für Ihre Antwort Herr Bamberger.
Wenn Ihrerseits interesse besteht, können Sie mich zu Ihrter Besichtigung vor Ort, kontaktieren.
prantl gerhard
schubertstrasse 37 b
kufstein
mobil-Tel.: 06801242963
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN