Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Kundl. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, kaputte Straßenlaternen oder sonstige Schäden - alles was kaputt oder mangelhaft ist, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

* anonymisierte Meldungen werden gelöscht
* bitte melden Sie uns Gleiches nicht mehrfach
* diese Seite dient nicht als Diskussionsforum
Zurück zur Startseite

Extreme Gefährdung der Schulkinder in der Biochmie Straßé

Verfasst von Josef M. Steinbacher
Meldungsnummer 12/2013
Erstellt am 17.10.2013 um 22:45 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege,...)
Standort Biochemie Strasse
6250 Kundl
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 26.05.2014
Dauer 220 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

2 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Seit Schulbeginn ist die Situation in der Biochemie Straße extrem gefährlich - speziell für die Volksschüler der 1. u. 2. Klassen.
Durch den Baubeginn des neuen Sozialzentrums hat sich natürlich der Verkehr speziell mit LKW vermehrt, die Straße ist in den Stoßzeiten - am Morgen, Mittag und späteren Nachmittag so stark befahren, das die Sicherheit der Kinder am Gehsteig nicht ge-währleistet ist.
Baugitter stehen zum Teil auf dem ohnedies engen Gehsteig, vor dem Kaisermann ist eine weiter Engstelle und überhaupt müssen die Kinder die Runde ums Kundler Cafe machen um in die Schule zu kommen - an der Hauptverkehrsader in KUndl!!
Zu Schulbeginn wird immer vom sicheren Verkehrsweg gesprochen, davon kann keine Rede sein.
Was denkt sich eigentlich der Verkehrs- u. Bauausschuss - ich finde das ist keine Planung im Sinne der Schüler!
Beim Elternforum der Volksschule wurde die Situation bereits angesprochen - nur getan hat sich bis heute nichts!
Warum ist es nicht möglich die Kinder auf der Südseite der Schule einzulassen?
Damit könnte die Baustelle und Gefahrenstelle Gehsteig Biochemie Straße vermieden werden.
Polizei ist in diesem Straßenabschnitt auch nicht zu sehen.

Bitte unbedingt prüfen und die Situation verbessern - im Sinne der Gesundheit unserer Kinder!
KOMMENTARE
Klaus Fankhauser
Klaus Fankhauser
Kommentar erstellt am: 21.10.2013 um 09:52 Uhr
Titel: AW: Extreme Gefährdung der Schulkinder in der Biochmie Straßé
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Steinbacher,

vielen Dank für den Hinweis. Wir haben Ihren Vorschlag über den südlichen Zugang bei der Volksschule mit der Direktion besprochen - er wird bereits umgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler aus den südlichen Wohnbereichen oberhalb der Bundesstraße bzw. der Wohnhäuser unterhalb des Sparmarkts können über den Schulsportplatz zum Südeingang bei der Volksschule gehen und gelangen von dort in die Schule. Die Schule wird das in einem extra Schreiben an die Eltern mitteilen.
Wir möchten festhalten, dass wir die bauausführenden Firmen bei der Baustelle ebenso darauf hingewiesen haben, dass der Gehsteig frei begehbar bleiben muss.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Fankhauser
 
Klaus Fankhauser
Klaus Fankhauser
Kommentar erstellt am: 22.10.2013 um 08:33 Uhr
Titel: AW: AW: Extreme Gefährdung der Schulkinder in der Biochmie Straßé
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (2 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Wir können zu der Situation noch nachtragen, dass sich auch die Kundler Polizei verstärkt um die Freihaltung des Gehsteiges kümmert und die Kinder dadurch auf dem Schulweg unterstützt werden.

Freundliche Grüße
Klaus Fankhauser
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
WEITERE MELDUNGEN DIESER PERSON
 
MELDE DICH HIER AN