Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Langkampfen. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger der Gemeinde Langkampfen!

Langkampfens Bürgern steht ab sofort mit „Bürgermeldungen“ ein neuer, innovativer Online-Dienst zur Verfügung.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen, Wünsche, Kritik oder Lob. Alles was ärgert, kaputt, mangelhaft ist, überhaupt fehlt oder auch als positiv empfunden wird, kann über diese Seite an die zuständigen Stellen im Gemeindeamt bzw. Bauhof übermittelt werden.

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!

Ihr Bürgermeister
Ehrenstrasser Andreas
Zurück zur Startseite

Papiercontainer

Meldungsnummer 14/2016
Erstellt am 25.11.2016 um 12:33 Uhr
Kategorie Allgemeine Anfragen & Bürgerservice
Standort Obere Dorfstrasse 84
6322 Langkampfen
Status Nicht möglich
Kommentare 1 Kommentar
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Warum gibt es in ganz Langkampfen eigentlich keine Papiercontainer?
Es ist ziemlich mühsam dieses immer an die Sammelstellen zu bringen.

Wäre doch eine Überlegung wert bei so vielen Einwohnern


Danke Fam. Stock
KOMMENTARE
Langkampfen
Langkampfen
Kommentar erstellt am: 28.11.2016 um 10:19 Uhr
Titel: AW: Papiercontainer
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Familie Stock!

Der Gemeinderat von Langkampfen hat mit Beschluss v. 27.10.1994 einen Vertrag zur Sammlung von Verpackungen aus Papier, Karton, Pappe und Wellpappe mit der Altpapier-Recycling Organisations GmbH, Wien (kurz ARO) abschlossen.
Darin wurde vereinbart, dass die Sammlung dieser Fraktionen (Papier, Karton, Pappe und Wellpappe) ausschließlich unter Aufsicht im Recyclinghof der Gemeinde in den vorgegebenen Öffnungszeiten in Groß-Containern „Sortenrein“ zu erfolgen hat. Dafür wird von der ARO derzeit ein Entgelt von € 45,00/Tonne gewährt.
Der Vertrag wurde auf unbestimmt Zeit abgeschlossen!
Eine Änderung des Vertrages (Ausbau weitere Sammelstellen) wäre nur dann möglich, wenn dies von beiden Seiten (Gemeinde/ARO) einvernehmlich festgelegt wird.

Eine Aufstellung kleinerer Containern (1.100 Liter) an diversen Sammelstellen wurde seinerzeit von Gemeinderat aus folgenden Gründen abgelehnt:
1. Die einzelnen Sammelstellen in Langkampfen sind in der Größe so ausgelegt, dass dort nur jene Container Platz finden,
in denen die Entsorgung von Metall und Glas stattfindet.
2. Sammelstellen für die Papier- und Kartonagencontainer – ohne Aufsicht - sind trotz wöchentlichen Abfuhrrhythmus sehr
schwer sauber zu halten. Dies ist in Gemeinden zu beobachten, in der solche Sammelstellen im Einsatz sind.
Die Container sind dort laufend überfüllt bzw. wird das Sammelgut (Kartonagen/Papier) neben den Containern deponiert.
Bei Wind wird das Papier/Kartonagen in der Umgebung verstreut. (Orts- und Landschaftsbild!!!)
Für diese Sammelstellen wird von der ARO an den Gemeinden auch kein Entgelt bezahlt!

Bei weiteren Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeindeverwaltung
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN