Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Mäder. Herzlich Willkommen
Liebe Mädererinnen und Mäderer!

Auch Ihnen ist es ein Anliegen, dass unsere Gemeinde lebenswert, sicher und sauber bleibt. Mit dem neuen Serviceangebot buergermeldungen.com/Maeder und der dazugehörigen app für Ihr Smartphone können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, defekte Straßenlampen, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt. Wir bemühen uns, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und bedanken uns jetzt schon für Ihre Mithilfe!

Bürgermeister Rainer Siegele
Zurück zur Startseite

Öko-Gemeinde

Meldungsnummer 1/2018
Erstellt am 14.02.2018 um 19:09 Uhr
Kategorie 01 Anregungen/Lob/Kritik
Standort Mähderweg 18
6841 Mäder
Status Nicht möglich
Kommentare 2 Kommentare
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Damen und Herren, letztens beim Spazieren, ist mir aufgefallen, dass eine menge Autoverkehr beim "Funkenplatz" zur Weihnachstbaum entsorgung auftritt. Ich habe mich gefragt, ob es nicht möglich wäre, die Weihnachtsbäume so zu behandeln wie die Restmüllsäcke oder Papiertonen? Und zwar so, dass die Bürger die möglichkeiten hätten, die Bäume an einem Tag an den Strassenrand zu stellen - wo sie dann gesammelt abgeholt werden. Jetzt fährt beinahe jeder Bürger - einzeln zum Funkenplatz um den Baum abzugeben. Hinsichtlich des ökologischen Gesichtspunkt ist das nicht die Ökologischte Variante. Vielleicht schaffen wir es, hier einmal im Jahr, den ökologischen-Fussabdruck gemeinsam zu senken. Schöne Grüße Philipp.
KOMMENTARE
Mäder
Mäder
Kommentar erstellt am: 26.02.2018 um 15:19 Uhr
Titel: AW: Öko-Gemeinde
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo Philipp!

Danke nochmals für deine Anregung. Ich habe diese mit dem Bürgermeister besprochen. Eine Christbaum-Sammelaktion wäre unserer Ansicht nach ein zu großer Aufwand, für deren Kosten die Allgemeinheit aufkommen müsste. Für eine umweltschonende Entsorgung empfehlen wir den Christbaum mit einem Fahrradanhänger zur Sammelstelle zu bringen.

Helmut Giesinger
Gemeindeamt Mäder
Alte Schulstraße 7
6841 Mäder
Tel. 05523 52860-11
E-Mail: helmut.giesinger@maeder.at
 
Philipp Fellner
Weitere(r) TeilnehmerIn
Kommentar erstellt am: 26.02.2018 um 16:04 Uhr
Titel: AW: Öko-Gemeinde
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo,

diese Aktion könnte ja auch im Interesser der Funkenzunft sein, ohne das es Kosten wären für die die Allgemeinheit aufkommen muss - den schliesslich werden die Christbäume von der Funkenzunft benötigt. Der Funken hat doch sicher einen Erlös, mit dem ein Traktor und ein Gemeindeblatt Eintrag bezahlt werden könnten? Denn mehr als einen Trakto mit Anhänger wird nicht benötigt und ist immer noch die ökologischere Variante als jeder mit dem Auto - denn ich glaube nicht das jede/r ein Fahrad mit Anhänger zu hause herum stehen hat... Ausser das kann von der Gemeine ausgeliehen werden??

Gruss
Philipp
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN