Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Mäder. Herzlich Willkommen
Liebe Mädererinnen und Mäderer!

Auch Ihnen ist es ein Anliegen, dass unsere Gemeinde lebenswert, sicher und sauber bleibt. Mit dem neuen Serviceangebot buergermeldungen.com/Maeder und der dazugehörigen app für Ihr Smartphone können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, defekte Straßenlampen, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Gemeindeverwaltung übermittelt. Wir bemühen uns, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben.

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und bedanken uns jetzt schon für Ihre Mithilfe!

Bürgermeister Rainer Siegele
Zurück zur Startseite

Einfahrt Verbogen / Anrainer

Meldungsnummer 10/2016
Erstellt am 12.12.2016 um 11:21 Uhr
Kategorie 03 Straßen/Verkehr
Standort 6841 Mäder
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 12.12.2016
Dauer 8 Stunden
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo.

Wer zählt hier konkret als Anrainer?
Ist für mich und auch für viele Andere nicht eingrenzbar...
KOMMENTARE
Mäder
Mäder
Kommentar erstellt am: 12.12.2016 um 14:34 Uhr
Titel: Anrainerbegriff / Fahrradstraße
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Guten Tag!
Die Problematik bei der Definition des Begriffes Anrainer ist uns bewusst. Grundsätzlich sind hier Bewohner dieser Straßen, Besucher, Zustelldienste etc. gemeint. Die Polizei hat jedoch angekündigt, den Anrainerbegriff so großzügig wie möglich auszulegen. In erster Linie geht es darum, die auswärtigen Kraftfahrzeuge an der Einfahrt während der festgelegten Zeiten zu hindern.

Was die Bekanntheit von Fahrradstraßen betrifft, gebe ich Ihnen Recht. In Altach wurden mehrere Fahrradstraßen eingeführt und langsam wird es ein Begriff. Verboten ist lediglich die Durchfahrt, eine Zufahrt zum alten Zollamtsgebäude ist weiterhin möglich.
Daher ist derzeit auch kein Einbau von Hindernissen geplant. Die Polizei wird auch hier gelegentliche Kontrollen vornehmen.

Freundliche Grüße
Helmut Giesinger
Gemeindeamt Mäder
Alte Schulstraße 7
6841 Mäder
Tel. 05523 52860-11
E-Mail: helmut.giesinger@maeder.at
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN