Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Maria Enzersdorf. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Postamt Altort ersatzlos streichen?

Meldungsnummer 23/2015
Erstellt am 03.12.2015 um 11:23 Uhr
Kategorie Leben und Wohnen (Bauen, Lärm, ...)
Standort 2344 Maria Enzersdorf
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 16.12.2015
Dauer 12 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

das Postamt im Altort zu streichen heißt für mich Infrastruktur "niedersparen". Könnten nicht öffentliche Einrichtungen die Folgen des Neoliberalismus abfedern, wenn wir schon den Ausverkauf jahrzehntelanger Errungenschaften nicht stoppen können. Ein privater Postpartner wird wieder nur "kaufmännisch" entscheiden und die Sache zurücklegen, wenn es sich nicht rechnet.
Die Bürger im lebenswerten Maria Enzersdorf wollen gewiss die traditionelle Infrastruktur mit den kurzen Wegen zur Post behalten.
Was werden sie tun, liebe Gemeindevertreter ?

mit freundliche Grüßen

w.konrad
KOMMENTARE
Maria Enzersdorf
Maria Enzersdorf
Kommentar erstellt am: 16.12.2015 um 10:51 Uhr
Titel: AW: Postamt Altort ersatzlos streichen?
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Konrad,

die Gemeinde kann nicht alle Dienstleistungen, die privatrechtlich unternehmerisch organisiert sind, übernehmen.
Die Angesprochene finanzielle Rechnung eines Abgangs müsste dann zu Lasten anderer Leistungen der Gemeinde erbracht werden.
Daher werden wir gemeinsam mit der Post daran arbeiten, einen Postpartner zu finden.

Mit freundlichen Grüßen
Bürgermeister
DI Johann Zeiner
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN