Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Maria Enzersdorf. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Pfefferbüchsel

Meldungsnummer 8/2017
Erstellt am 21.08.2017 um 18:55 Uhr
Kategorie Park- und Grünanlagen (Windschützgürtel, Waldgebiet, ...)
Standort 2344
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 19.09.2017
Dauer 28 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Vor einiger Zeit war beim Pfefferbüchsel eine Tafel mit der Information über archäologische Ausgrabungen und dass deshalb der Zugang abgesperrt wäre. Mittlerweile ist die Tafel verschwunden, von Ausgrabungen keine Spur, die Ruine ist verkrautet.
Was ist dort tatsächlich geplant? Was erwartet sich die Gemeinde (oder wer sonst?) von archäologischen Ausgrabungen? Wie hoch wären dafür fie Kosten? Wer trägt sie?
KOMMENTARE
Maria Enzersdorf
Maria Enzersdorf
Kommentar erstellt am: 19.09.2017 um 10:47 Uhr
Titel: AW: Pfefferbüchsel
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Klöckl!

Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf wird gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt, Landeskonservat NÖ und der Abteilung für Archäologie, an der Ruine „Pfefferbüchsel“ Konservierungs- und Restaurierungsmaßnahmen durchführen.

Nach den bereits ausgeführten Voruntersuchungen wurde ein entsprechendes Sanierungskonzept festgelegt. Vorgesehen ist, dass die Grabungsarbeiten zur Freistellung der Mauern auf historisches Niveau (Abtrag der Innen- und Aussenbeschüttung) in der ersten Oktoberwoche ausgeführt werden. Die Restaurierungs- und Konservierungsmaßnahmen an den Ruinenmauern beginnen im Frühjahr 2018 (nach Austrocknungszeit) durch einen Restaurator.

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Ihre Abteilung für Infrastruktur
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN