Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Maria Enzersdorf. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel im öffentlichen Raum an das Gemeindeamt melden.

Ob Schlaglöcher, behindertenfeindliche Gehsteigkanten, Schäden an öffentlichen Einrichtungen oder sonstige Anliegen - alles was ärgert, kaputt oder mangelhaft ist oder überhaupt fehlt, wird hier unbürokratisch an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung übermittelt, die sich bemühen werden, die Mängel so schnell wie möglich zu beheben. Jeder Hinweis auf Problemstellen ist herzlich willkommen. Sie haben gemeinsam mehr Augen als wir ;-)

Kommentare bei den einzelnen Meldungen dienen dabei der Kommunikation.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass anonymisierte Meldungen von uns gelöscht werden!
Zurück zur Startseite

Sicht eingeschränkt

Meldungsnummer 9/2016
Erstellt am 23.04.2016 um 09:55 Uhr
Kategorie Verkehrsflächen (Straßen, Gehsteige, Radwege, ...)
Standort 2344
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 09.05.2016
Dauer 15 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Die Einsicht in den Querverkehr ist trotz Spiegel eingeschränkt. Durch das Anbringen des Fußgängerübergangschildes für den Zebrastreifen (Richtung Mödling) ist nur mehr der halbe Spiegel zum Ausfahren aus der Kaiserin Elisabeth Strasse nutzbar.
Bitte das Schild so versetzen/anbringen, dass die gesamte Spiegelfläche wieder für eine sichere Ausfahrt genutzt werden kann.
KOMMENTARE
Maria Enzersdorf
Maria Enzersdorf
Kommentar erstellt am: 09.05.2016 um 09:37 Uhr
Titel: AW: Sicht eingeschränkt
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr GR. Ing. Dechant!

Durch die Etablierung der Querungsstelle für Fußgänger südlich der Einmündung der K. Elisabeth-Straße und die dadurch weggefallenen Längsparkplätze ist die erforderliche Sichtbeziehung in diesem Bereich grundsätzlich gegeben.
Trotzdem wurde die Beibehaltung des Verkehrsspiegels und des VZ „Halt“ zur besseren Orientierung festgelegt.

Es trifft zu, dass durch die zwischenzeitlich erfolgte Montage der Schutzwegtafel eine teilweise Beeinträchtigung der Sicht über den Verkehrsspiegel gegeben ist und wir werden die Positionierung des Verkehrsspiegels an die Gegebenheiten anpassen.

Franz Grill
Leiter Infrastruktur
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN