Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Mittelberg. Herzlich Willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel und Anregungen im Kleinwalsertal an die Gemeinde Mittelberg melden. Für konstruktive Hinweise zu den aufgeführten Kategorien danken wir im Voraus.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeinde Mittelberg
Zurück zur Startseite

Bautätigkeiten - Lärmschutz

Meldungsnummer 6/2015
Erstellt am 11.03.2015 um 08:36 Uhr
Kategorie 01 Lob und Anregungen
Standort Walserstraße 69
6991 Mittelberg
Status Erledigt
Kommentare 3 Kommentare
Erledigt am 12.03.2015
Dauer 1 Tag
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

5 von 5 (1 bewerten)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Laut der Verordnung der Gemeinde Mittelberg vom 12.09.2012 :
In der Zeit vom 15.12.2012 bis zum 01.04.2013 sind lärmerzeugende Tätigkeiten untersagt.
Hiermit möchte ich feststellen, das seit letzter Woche bereits Bauarbeiten an der Außenfassade des Hauses Walserstraße 67 stattfinden. Leider wird hierbei auf Lärm und Staubentwicklung keinerlei Rücksicht genommen.
Warum gibt es hier keinerlei Reaktion von den Zuständigen der Gemeinde?
KOMMENTARE
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 11.03.2015 um 10:00 Uhr
Titel: AW: Bautätigkeiten - Lärmschutz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Brugger.
Vielen Dank für Ihre Meldung. Wir werden zeitnah über die weitere Bearbeitung informieren.
Mit freundlichen Grüßen
Marika Matt
 
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 12.03.2015 um 13:34 Uhr
Titel: AW: Bautätigkeiten - Lärmschutz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Herr Brugger,

wir bedauern, dass es durch die von Ihnen angesprochenen Bauarbeiten zu Belästigungen kam. Das bauausführende Unternehmen wurde bereits im Baubescheid auf die geltende Lärmschutzverordnung hingewiesen. Nach Angabe der bauausführenden Firma mussten die Arbeiten an der Fassade sofort durchgeführt werden, da Gefahr durch herabfallende Putzstücke gegeben war. Es wurden verschiedene Maßnahmen zur Lärmreduktion ergriffen. In weiterer Folge war auch ein Mitarbeiter des Bauamts vor Ort und hat sich ein Bild von den Baumaßnahmen verschafft. Um eine weitere Verbesserung hinsichtlich der Lärm- und Stauberzeugung herbeizuführen, wird die bauausführende Firma zu weiteren Maßnahmen aufgefordert.

Mit freundlichen Grüßen
Helmut Stölzle, Leiter Bauamt
 
Andreas Brugger
VerfasserIn der Meldung
Kommentar erstellt am: 25.03.2015 um 20:11 Uhr
Titel: AW: AW: Bautätigkeiten - Lärmschutz
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

4.33333 von 5 (3 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Hallo,
ich möchte hierzu noch feststellen:
Die so gefährlichen herunterfallenden Putzstücke sind nicht erst seit kurzer Zeit ein Problem sondern schon seit bald 20 Jahren?
Es ist schon kurios wie Gefährlichkeit zunimmt, wenn die bauausführende Firma halt gerade Zeit hat um die Baumaßnahmen durchzuführen!
Andreas Brugger
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN
 
MELDE DICH HIER AN