Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Mittelberg. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel und Anregungen im Kleinwalsertal an die Gemeinde Mittelberg melden. Für konstruktive Hinweise zu den aufgeführten Kategorien danken wir im Voraus.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeinde Mittelberg
Zurück zur Startseite

breitband hat vorrang,

Meldungsnummer 13/2019
Erstellt am 10.11.2019 um 19:20 Uhr
Kategorie 01 Lob und Anregungen
Standort breitachbrücke riezlern
6991 Mittelberg
Status Erledigt
Kommentare 1 Kommentar
Erledigt am 15.11.2019
Dauer 4 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

ich bin auch für den ausbau - es ist jedoch nicht zu verstehen das die eigene gemeinde sich vorschreiben läßt wo die verteilerkästen aufgestellt werden. nach meinem nachfragen ist eine bodenlösung auch möglich.
an der breitachbrücke ist dies der schlechteste standort überhaubt.
wurde dies mit uns abgesprochen? gerne hätte ich darüber auskunft.
danke und grüße
hannes zintl
KOMMENTARE
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 15.11.2019 um 07:38 Uhr
Titel: AW: breitband hat vorrang,
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrter Bürger,

die A1 Telekom AG ist Bauherr des Verteilerkastens und der gegenständliche Standort befindet sich auf einem Grundstück des Landes Vorarlberg, Abteilung Straßenbau. Nachdem für die Errichtung des Verteilerkastens keine Bewilligungen der Gemeinde benötigt werden, war die Gemeinde Mittelberg mangels Zuständigkeit weder in die Vorgespräche noch in die Entscheidung involviert.

Mit freundlichen Grüßen

Hauptverwaltung
Gemeinde Mittelberg
 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN