Der direkte Draht zum lokalen Ansprechpartner in Mittelberg. Herzlich willkommen
Liebe Bürgerin, lieber Bürger!

Auf dieser Seite können Sie ganz unkompliziert Mängel und Anregungen im Kleinwalsertal an die Gemeinde Mittelberg melden. Für konstruktive Hinweise zu den aufgeführten Kategorien danken wir im Voraus.

Wir ersuchen um Verständnis dafür, dass keine anonymisierte Meldungen angenommen werden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeinde Mittelberg
Zurück zur Startseite

Begegnungszone Mittelberg Geschwindigkeitskontrolle

Meldungsnummer 25/2018
Erstellt am 13.07.2018 um 12:38 Uhr
Kategorie 02 Gefahrenstellen
Standort Walserstraße
6991 Mittelberg
Status Erledigt
Kommentare 2 Kommentare
Erledigt am 24.07.2018
Dauer 11 Tage
BESCHREIBUNG
Meldung bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Liebe Gemeinde

Heute schon wieder....
eine Laterne gerammt.
Und bei jeder Laterne denke ich mir gut, dass es kein Kind war.

Ich möchte hier nicht diesen Einzelfall anklagen, der vielleicht unglücklicherweise beim Zurücksetzten eines Fahrzeuges geschehen ist.
Solche Vorfälle haben auf den ersten Blick nichts mit einer erhöhten Geschwindigkeit zu tun, auf den zweiten jedoch ganz viel. Die Vorfälle häufen sich. Denn das Verkehrsaufkommen ist in der Begegnungszone, aufgrund der überwiegend überhöhten Geschwindigkeit, viel zu SCHNELL und HEKTISCH geworden.

Ich möchte hier nicht mehr zu den Leuten gehören die wegschauen.
Und mir bei einem an- oder totgefahrenen Menschen, auch nicht selbst vorwerfen, dass ich die Gefahr zwar gesehen, aber nicht den Mund aufgemacht habe.

Eine Begegnungszone von Fußgängern (die nun keinen Bügersteig mehr haben) und
den anderen Verkehrsteilnehmer ist NUR DANN SINNVOLL, wenn sich ALLE rücksichtsvoll durch diese bewegen.

Bitte denkt insbesondere an die Kinder.

Es muss doch nicht erst etwas passieren, dass sich etwas verändert.

An alle, die hier etwas zu entscheiden haben:
Bitte schaut, dass die 20 km/h eingehalten werden.

Damit lässt sich nicht alles verhindern, aber es würde schon das größte Gefahren-Potenzial rausnehmen.

Spontan fällt mir ein: Verstärkte Kontrollen zu verschieden Tages- und Nachtzeiten (besonders schlimm ist es vor 07.00 Uhr und nach 22.00 Uhr), verbaute Schwellen, fester Blitzer, Pflanzenkästen, Wiederinstandsetzung der Geschwindigkeitsanzeige, ....

An alle die sich einsetzen können
❤️- lichen DANK
KOMMENTARE
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 16.07.2018 um 09:51 Uhr
Titel: AW: Begegnungszone Mittelberg Geschwindigkeitskontrolle
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Bürgerin.
Vielen Dank für Ihre Meldung. Wir werden zeitnah über die weitere Bearbeitung informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hauptverwaltung
Gemeinde Mittelberg
 
Mittelberg
Mittelberg
Kommentar erstellt am: 24.07.2018 um 16:15 Uhr
Titel: AW: Begegnungszone Mittelberg Geschwindigkeitskontrolle
Kommentar bewerten:
  • Derzeit % von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

0 von 5 (0 Bewertungen)

Danke für Deine Bewertung!

Du hast diese Meldung bereits bewertet, du kannst nur einmal abstimmen!

Ihre Bewertung wurde geändert!

Sehr geehrte Bürgerin,
die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 20km/h in der Begegnungszone sollte aus Rücksichtnahme aller – insbesondere auf die Kinder - selbstverständlich sein. Die Geschwindigkeitsanzeige ist mittlerweile wieder installiert worden und es ist jederzeit mit Verkehrskontrollen zu rechnen. Wir bitten auch um Unterstützung durch die Bevölkerung - konkrete Mitteilungen über Geschwindigkeitsüberschreitungen können an die Polizei oder Gemeindesicherheitswache gerichtet werden. Zudem weisen wir darauf hin, dass in der Begegnungszone nur auf ausgewiesenen Flächen geparkt werden darf.

Die Platzierung der Straßenbeleuchtungskörper wurde u.a. so gewählt, dass entsprechend langsam und aufmerksam gefahren wird. Dennoch kommt es zu entsprechenden Schäden, wie sie auch von Ihnen aktuell gemeldet wurden. Es ist uns ein großes Anliegen, dass die Aufenthaltsqualität für Gäste und Einheimische in der Begegnungszone durch die niedrige Geschwindigkeit erhalten bleibt. Ein Zurücksetzen der Straßenbeleuchtung würde wieder zu höheren Geschwindigkeiten führen. Vorschläge und Ideen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit nehmen wir gerne entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Hauptverwaltung
Gemeinde Mittelberg

 
Bereits registriert? | Registrieren
STANDORT DER MELDUNG
DIESE SEITE TEILEN